Kinderschutzbund

Geschenke-Aktion des Kinderschutzbundes ist gestartet

Tuttlingen / Lesedauer: 1 min

Geschenke-Aktion des Kinderschutzbundes ist gestartet
Veröffentlicht:27.11.2022, 17:25

Von:
Artikel teilen:

Das Prinzip ist einfach: Eine Karte von einem Weihnachtsbaum abnehmen, das genannte Geschenk besorgen und damit einem Tuttlinger Kind eine Freude bereiten. So funktioniert die Geschenkeaktion des Tuttlinger Kinderschutzbunds, um Familien mit geringem Einkommen zu unterstützen.

Die passenden Weihnachtsbäume stehen laut Kinderschutzbund dieses Jahr im Tuttlinger Rathaus, im Landratsamt, in der Stadthalle, der Kreissparkasse Tuttlingen am Marktplatz und der Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar. Die Abgabe der verpackten Geschenke erfolgt bis 23. Dezember bei einem der Kooperationspartner, die diese dann gesammelt dem Kinderschutzbund übergeben.

Die Aktion steht unter dem Motto „Bringen Sie mit uns Kinderaugen zum Strahlen und schenken Freude das ganze Jahr!“. Die gesammelten Geschenke werden im Laufe des kommenden Jahres an die Familien im Rahmen des Kleiderladens des Kinderschutzbundes herausgegeben. „Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, wie sehr sich die Kinder über diese besonderen Geschenke freuen und so freuen wir uns, dass wir diese Aktion zusammen mit unseren Kooperationspartnern auch 2022 wieder durchführen können“, so die Vorsitzenden des Kinderschutzbundes, Irmgard Rieger und Hans-Peter Seute.