Smartphone

Helfen statt Smartphone

Spaichingen / Lesedauer: 1 min

Helfen statt Smartphone
Veröffentlicht:29.01.2016, 19:52
Aktualisiert:23.10.2019, 19:00

Von:
Artikel teilen:

Jugendliche, die einen Großteil ihres Daseins gebückt über einem kleinen Bildschirm verbringen? Glücklicherweise geht es auch anders. Das zeigt der neu ausgelobte Jugendsozialpreis. Junge Leute, die sich engagieren für Ältere oder Behinderte, für Natur und Umwelt, sind zwar in der Minderheit. Aber es gibt sie.

Es ist deshalb begrüßenswert, dass die Spaichinger Bürgerstiftung ihr Wirken würdigt. Denn der Einsatz der jungen Menschen ist wichtig, um einem weiteren Auseinanderdriften der Generationen entgegenzuwirken. Die Preisverleihung könnte mögliche Nachahmer darauf aufmerksam machen, dass es mehr gibt, als seine Freizeit glotzend aufs Smartphone zu verbringen.

Zwar ist die Höhe der Dotierung, dem geringen Zinsniveau geschuldet, noch überschaubar. Aber wenn sich das Stiftungskapital erhöht, ist davon auszugehen, dass die Preisgelder bereits beim zweiten Jugendsozialpreis üppiger ausfallen dürften. Die wichtigste Botschaft jedoch ist: Ehrenamtliches Engagement lohnt sich.

[email protected]