Krawatte

Jürgen Buhls Krawatte ist ab

Seitingen-Oberflacht / Lesedauer: 1 min

Bürgermeister von Seitingen-Oberflacht muss Rathausschlüssel herausrücken
Veröffentlicht:28.02.2019, 14:49
Aktualisiert:22.10.2019, 12:00

Von:
Artikel teilen:

Drei Monate ist Seitingen-Oberflachts Bürgermeister Jürgen Buhl im Amt, seinen Rathaussschlüssel hat er am Donnerstag an die Narren abgeben müssen. Bis Aschermittwoch ist das Rathaus in Narrenhand. Bei der Schlüsselübergabe bat Buhl darum, das Rathaus nicht in den Fokus des Narrentreibens zu setzten. Nicht nur dass der Bürgermeister von Narrenwegen aus arbeitslos ist, zu allem Übel wurde ihm auch noch von einem Dreikäsehoch und unter Beobachtung von einer großen Hemdglonkerschaar samt Musikern und Kindergartenkindern die Krawatte abgeschnitten. Schon den ganzen Morgen zogen die Hemdglonker durch den Ort, trommelte die Einwohnerschaft mit Unterstützung der Pfuutzgermusigg aus den Federn und läuteten so die fünfte Jahreszeit ein. Am späten Vormittag ging es geschlossen Richtung Schule wo die Kinder auf die ersehnte Befreiung warteten. Auch im Kindergarten wurden die Narren anschließend empfangen und bevor es zur Narrensuppe ging machte man noch einen Abstecher in die Residenz Torlak, wo man mit den Senioren Fastnacht feierte.