Stromausfall

Erneuter Stromausfall im Donautal

Irndorf / Lesedauer: 1 min

Erneuter Stromausfall im Donautal
Veröffentlicht:31.10.2018, 21:36
Aktualisiert:22.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

Die Zentrale Leitstelle der Netze BW in Ravensburg stellte am Mittwochnachmittag um 14.20 Uhr erneut einen Kurzschluss auf der 20.000 Volt Leitung fest, die aus dem Schaltwerk Fridingen vor allem Irndorf und Bärenthal versorgt. Als fehlerhaften Abschnitt ermittelte die Bereitschaft schließlich eine Freileitung zwischen Bärenthal und Renquishausen. Nachdem keine offensichtlichen Schäden an den Leiterseilen selbst zu erkennen waren, wird vermutet, dass es bei Waldarbeiten in dem Bereich möglicherweise zu einer kurzen Berührung mit einem Ast kam, die nicht bemerkt worden war.

Den Monteuren gelang es durch Schaltmaßnahmen zwischen 15.16 Uhr und 15.27 Uhr die Versorgung in Irndorf und anschließend Bärenthal wieder fast vollständig herzustellen. Lediglich im Bereich der Kirchstraße in Bärenthal dauerte es bis um15.52 Uhr. Beim Wiedereinschalten nach der Kontrolle der gestörten Freileitung trat in eben dieser Station erneut ein kleinerer Defekt aus, so dass es für wenigen Minuten zu einer weiteren Unterbrechung kam. Seit 16 Uhr sind alle Anschlüsse wieder versorgt, teilte Ulrich Stark, Pressesprecher der Netze BW, am Mittwochnachmittag mit.