Heimat

Traumhafter und klangvoller Sommerabend

Mühlheim / Lesedauer: 2 min

BrassMusikFriends und Stadtkapelle in Bestform
Veröffentlicht:29.06.2022, 19:44

Von:
Artikel teilen:

Am 25. Juni lud die Stadtkapelle Mühlheim zum musikalischen Sommerabend ein und begeisterte ihr Publikum mit facettenreichen Klängen und einer tollen Atmosphäre. Zum Wort „Sommerabend“ hat jeder ganz eigene Assoziationen: Vom Lagerfeuer über einen Urlaubsabend mit Meerblick bis hin zu Festivals mit Rock- und Popmusik oder auch einer kleinen Cocktailparty. Beim musikalischen Sommerabend klang all dies an, sodass für jeden Geschmack etwas dabei war.

Bereits die BrassMusicFriends , ein Kooperationsorchester der Jugendlichen aus Buchheim, Mühlheim und Fridingen, sorgte zu Beginn für gute Stimmung und wurde mit tosendem Applaus belohnt. Bei Songs wie „Rolling in the deep“, „Viva la vida“, „Eye of the tiger“ und „Smoke on the water“ kamen alle Fans der Rock- und Popmusik ganz auf ihre Kosten. Den Höhepunkt bildete das Medley „The greatest Showman“, das für den ein oder anderen Ohrwurm sorgte. Es war zu hören, dass die Jugendlichen mit Begeisterung dabei sind und diese auch weitergaben.

Nicht weniger als die Stadtkapelle selbst, die bereits bei der pompösen Eröffnung ihres Konzertteils mit einem präzise vorgetragenen „Viribus unitis“ ihr Können zeigte. Mit dem Stück „Let me entertain you“ brachte das Orchester dann ordentlich Schwung in den Saal. Manch ein Gast wippte fröhlich mit. Für diejenigen, die einen Sommerabend mit Zeit zum Träumen verbinden, hatte der Dirigent Antal Fenyvesi das Solostück „My dream“ im Repertoire (Solist: Wolfgang Pfeiffer). Und beim Träumen kommt man manchmal auch ins Schwelgen von den „alten Zeiten“. Dabei landete die Stadtkapelle in den 80ern und präsentierte powervoll das Medley „80er-Kul(t)tour“, welches sehr gut ankam.

Doch was wäre ein Sommerabend ohne eine Brise Seeluft? Diese wurde mit „Santiano“ geschnuppert, bevor mit „Bohemian Tequila“ ein musikalischer Cocktail der besonderen Art serviert wurde: der Polkahit „Böhmischer Traum“ gemixt mit dem Song „Tequila“. Eine perfekte Überleitung zum schmissigen Abschluss durch die Polka „Böhmische Liebe“ und den weltbekannten „Alte Kameraden Marsch“, bei dem der Saal kräftig mitklatschte.

Nach dem so sommerlichen und kurzweiligen Programm entließ das Publikum die Musiker unter tosendem Applaus erst nach einer zweiten Zugabe, bevor dann alle zusammen den Abend bei einem kühlen Getränk aus der Bar ausklingen ließen.