Juraschule

Juraschul-Förderverein wirbt um weitere Mitglieder

Gosheim / Lesedauer: 1 min

Am 5. Juni wird ein Erlebnisworkshop für Schüler organisiert – Vorstandsteam macht weiter
Veröffentlicht:30.04.2014, 20:22
Aktualisiert:24.10.2019, 14:00

Von:
Artikel teilen:

Der Förderverein der Juraschule Gosheim hat für die kommenden Monate feste Pläne. Er wird ab dem Schuljahr 2014/15 den Kauf eines Schul-T-Shirts mit fünf Euro bezuschussen, wenn bei der Einschulung eine Mitgliedschaft abgeschlossen wird. Am 5. Juni findet ein Erlebnisworkshop für Schüler mit der Pädagogin Ruth Meinhart statt. Der Förderverein übernimmt die Finanzierung. Am Abend gibt es eine Veranstaltung für Eltern.

In der Generalversammlung bestimmten die Mitglieder Nicole Schanz als neue Beisitzerin. Gerd Grewin und Peggy Baldauf hatten ihre Tätigkeit als Beisitzer beendet. Ansonsten hatten sich im Vorfeld der Versammlung alle Vorstandsmitglieder bereit erklärt, ihre Tätigkeit auch im kommenden Jahr fortzusetzen. Alle Vorstandsmitglieder wurden in offener Wahl einstimmig gewählt.

Die Unterstützung von bedürftigen Familien – und dabei an erster Stelle der betroffenen Kinder – ist oberstes Ziel des Fördervereins der Juraschule. Daneben soll der Verein es den Eltern, ehemaligen Schülern, Lehrern sowie allen Freunden der Juraschule ermöglichen, aktiv an der Gestaltung des Schullebens mitzuwirken.

Insgesamt zog Vorsitzender Wolfgang Domscheit eine positive Bilanz. Im Juni 2013 fand in der Turn- und Festhalle der Juraschule eine Kinderoper statt. Der Förderverein übernahm einen Teil der Kosten. Die Aufführung kam beim Publikum gut an.