Bücherei

Erstklässler schnuppern in die Bücherei

Aldingen / Lesedauer: 2 min

Erstklässler schnuppern in die Bücherei
Veröffentlicht:29.09.2009, 12:50
Aktualisiert:26.10.2019, 08:00

Von:
Artikel teilen:

Die Einladung an die frischgebackenen Abc-Schützen galt bereits im dritten Jahr in Folge. In entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Getränken sahen sich Kinder und Eltern in Aller Ruhe in der Aldinger Bücherei um. Jedes Kind bekam als Geschenk eine Vesperdose mit Bücherei-Logo. Wer den ersten Termin verpasst hat, bekommt am heutigen Mittwoch, 30. September, eine weitere Gelegenheit, die Bücherei kennen zu lernen.

Weiter geht es im Büchereiprogramm im Oktober mit zwei mittlerweile bewährten Veranstaltungsreihen: Am Dienstag, 6. Oktober ab 15.30 lädt das "Leselust"-Team Kinder im Grundschulalter ein, die gerne Geschichten hören, basteln und spielen. Am Mittwoch, 7. Oktober, können sich kleine Englischfans auf die "Besondere Englischstunde" freuen: Hier wird gespielt, geredet, gelesen und auch mal gesungen. Das Angebot beginnt für Kinder der dritten Klasse um 14 Uhr, für die Viertklässler um 15 Uhr. Für beide Termine ist aber eine Anmeldung erforderlich unter Telefon (07424) 883766.

Die erste Veranstaltung zur Frederick-Woche ist am Donnerstag, 15. Oktober, im Bürgerhaus: Die Freiburger Künstlerin Petra Gack zeigt "Der Rattenfänger von Hameln - ein Schauspiel mit Musik". Petra Gack setzt die bekannte Sage mit viel Humor in Szene, dazu spielt sie auf Originalinstrumenten. Beginn ist um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Schüler der fünften und sechsten Klasse sind am Mittwoch, 21. Oktober, bei Martin Zeuch zu Gast: Der Biologe bringt Naturwissenschaften seit vielen Jahren Kindern und Erwachsenen näher. In Aldingen wird er vor allem experimentieren und sein Publikum mit in die spannende Welt der Bionik nehmen.

Und auch dieses Jahr ist wieder eine kleine Maus in der Bücherei zu Gast: Frederick, der Mäuserich, der seine Gefährten mit Geschichten über den Winter bringt, kommt via Dialeinwand zum Publikum. Die Termine sind jeweils Dienstag, 13. und 20. Oktober, sowie Donnerstag, 22. Oktober, immer ab 15.30. Dazu gibt es in der Bücherei eine kleine Ausstellung mit Büchern von Leo Lionni, dessen Todestag sich am 10. Oktober zum zehnten Mal jährt.