Unfall

Veringendorfer feiern für einen guten Zweck

Veringendorf / Lesedauer: 2 min

Mit Benefizwochenende sollen Hinterbliebenen von Michael Mayer unterstützt werden
Veröffentlicht:31.05.2016, 17:28
Aktualisiert:23.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

Seit dem tragischen Unfall zwei Tage vor Weihnachten , bei dem Michael Mayer ums Leben gekommen ist, kämpfen viele Freunde darum, der Lebensgefährtin Sabine Wolfer und der achtjährigen Tochter Leonie das Weiterleben im gemeinsamen Haus zu ermöglichen. Das versuchen sie mit Tatkraft und finanzieller Unterstützung. Am Wochenende soll eine große gemeinschaftliche Veranstaltung im Veringendorfer Gemeindesaal weiteres Geld bringen, mit dem die beiden unterstützt werden sollen.

Die Idee zur Benefizveranstaltung kam im Freundeskreis auf und stieß überall auf offene Ohren. Bereits am Samstagvormittag beginnt um 10 Uhr der Flohmarkt, bei dem es allerhand zu stöbern gibt. Um 14 Uhr tritt die Kinderturngruppe Veringendorf /Jungnau auf, und um 15 Uhr schließt sich der Kindergarten Veringendorf mit einem Auftritt an. Der Künstler Jupp, Joschka und die Zauberlehrlinge verzaubern die Besucher um 16 Uhr und am Abend wird mit der Coverband „No change“ gute Unterhaltung geboten.

Auch am Sonntag erwartet die Gäste ein prall gefülltes Programm, beginnend mit einem Weißwurstfrühstück ab 10 Uhr. Gemeinwesensarbeiterin Johanna Benz-Spies sowie Bürgermeister und Schirmherr Armin Christ werden um 11.15 Uhr Grußworte sprechen, dem schließt sich der Männergesangsverein Veringendorf mit einer Gesangseinlage an. Zum Mittagstisch unterhält die Musikgesellschaft Veringendorf, und ab 14 Uhr wird die Chor AG der Alb-Lauchert-Schule Veringenstadt einen musikalischen Beitrag geben. Um 15 Uhr werden Schülerzeichnungen und Tonexponate, die im Rahmen der Kreativtage entstanden sind, versteigert. Um 16 Uhr gibt es eine weitere musikalische Bereicherung mit dem Gospelchor „Living Voices“ zusammen mit dem Männergesangverein Sängerbund Veringenstadt.

Für reichhaltige Bewirtung ist gesorgt, für die kleinen Gäste gibt es eine Hüpfburg und die freiwillige Feuerwehr Veringenstadt fährt mit dem Löschfahrzeug Runden, auch eine Spritzwand ist aufgebaut. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Das „Spendenkonto Michael“ des Bürgervereins Veringenstadt ist nach wie vor offen: IBAN DE76653618980050477013 BIC: GENODES1WLB, Spendenbescheinigungen stellt Mona Straub von der Stadtverwaltung aus, Telefon 07577/93011.