Baumfällarbeit

57-Jähriger verunglückt bei Baumfällarbeiten

Trochtelfingen / Lesedauer: 1 min

57-Jähriger verunglückt bei Baumfällarbeiten
Veröffentlicht:29.08.2014, 20:20
Aktualisiert:24.10.2019, 10:00

Von:
Artikel teilen:

Ein 57-Jähriger Trochtelfinger ist am Donnerstag in der Mägerkinger Straße Rote Halde beim Fällen eines Baumes schwer verunglückt. Laut Angaben der Polizei wurde bei Baumfällarbeiten eine Stromleitung beschädigt, weshalb der 57-jährige Elektriker kam, um den Schaden zu beseitigen. Er fällte in diesem Zusammenhang auch eine in der Nähe eines Strommasts stehende Buche. Als er einen über ihm befindlichen, etwa 20 Zentimeter dicken Ast durchsägte, fiel dieser auf ihn und verletzte ihn an Oberkörper und Kopf. Der Mann fiel in die Seilsicherung und musste von der Feuerwehr aus dem Baum gerettet werden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in eine Klinik geflogen.