Vollbremsung

Unfall trotz Vollbremsung

Sigmaringen / Lesedauer: 1 min

Unfall trotz Vollbremsung
Veröffentlicht:28.10.2016, 19:33
Aktualisiert:23.10.2019, 11:00

Von:
Artikel teilen:

Trotz Vollbremsung konnte ein 18-jähriger Autofahrer nicht einen Verkehrsunfall verhindern, der sich am Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf der L 277 ereignet hat und bei dem ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstanden ist. Der 57-jährige Lenker eines Autos hatte den Zubringer der L 277 von Gorheimer Allee kommend befahren und beim Einfahren in die Landesstraße den 18-Jährigen übersehen, der von Inzigkofen kommend in Richtung Sigmaringen fuhr. Dieser konnte trotz seiner sofortigen Gefahrenbremsung ein Auffahren nicht mehr verhindern.