Sigmaringen

Thomas Bareiß und CDU-Politikerin aus Nordrhein-Westfalen sind ein Paar

Sigmaringen / Lesedauer: 1 min

Thomas Bareiß und CDU-Politikerin aus Nordrhein-Westfalen sind ein Paar
Veröffentlicht:30.04.2014, 17:27
Aktualisiert:24.10.2019, 14:00

Von:
Artikel teilen:

Der baden-württembergische CDU-Abgeordnete Thomas Bareiß (Foto: Archiv) und die frühere CDU-Schatzmeisterin in Nordrhein-Westfalen , Andrea Verpoorten, sind ein Paar. Der 39-Jährige bestätigte am Dienstag einen Bericht der Zeitschrift „Bunte“. „Ich lebe bereits seit einem Jahr von meiner Frau Sonja getrennt“, sagte er dem Blatt. Die Mitglieder des Sigmaringer CDU-Kreisvorstands hatte Bareiß schon vor längerer Zeit darüber informiert.

Die Zeitschrift berichtete, dass die Steueranwältin Verpoorten wegen ihres neuen Freundes nach Berlin gezogen sei und dort einen neuen Job angenommen habe. Auf seine Präsenz im Wahlkreis habe dies keine Auswirkungen, sagte Bareiß auf Nachfrage der „Schwäbischen Zeitung“, die Wohnung in Balingen werde er behalten. „Meine Heimat ist für mich ein wichtiger Anker.“ Wenn der Bundestag keine Sitzungen hat und an den Wochenenden werde er wie gewohnt im Landkreis Sigmaringen und im Zollernalbkreis präsent sein. Da Verpoorten selbst Landtagsabgeordnete in Nordrhein-Westfalen war, wisse sie um die Pflichten eines Abgeordneten. „Wir werden Mittel und Wege finden, um die Freizeit gemeinsam zu gestalten“, sagte der Sigmaringer Abgeordnete. Erst vor wenigen Tagen erschien Bareiß bei der Eröffnung eines Dienstleistungszentrums in Sigmaringen. Als CDU-Generalsekretär Peter Tauber zum Starkbierfest der Union nach Laiz bei Sigmaringen kam, war seine neue Freundin ebenfalls unter den Gästen. „Wir sind nicht gemeinsam aufgetreten, sie hat mich abgeholt“, sagte Bareiß. Der 39-Jährige sitzt seit 2005 für den Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen im Bundestag, in der CDU steht er dem Bezirksverband Württemberg-Hohenzollern vor.