Schulung

Schulung für bürgerschaftlich Tätige in der Behindertenhilfe

Sigmaringen / Lesedauer: 2 min

Schulung für bürgerschaftlich Tätige in der Behindertenhilfe
Veröffentlicht:31.05.2022, 15:07

Von:
Artikel teilen:

Um ehrenamtlich Engagierten das Wissen zur Unterstützung in der Behindertenhilfe an die Hand zu geben, werden umfassende kostenfreie Qualifizierungen angeboten, sodass die Ehrenamltlichen im Anschluss als „Bürgerschaftlich Tätige“ in der Behindertenhilfe aktiv werden können. „Bürgerschaftlich Tätige können Menschen mit einer Behinderung und deren Familien unterstützen, selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und gleichberechtigt zu leben“, wird Renate Sigrist von den OWB in einer Pressemitteilung des Landkreises zitiert. Die bürgerschaftlich Tätigen erhalten für ihre geleistete Arbeit eine Aufwandspauschale.

Karin Stroppel , Leiterin der Stabsstelle Sozialplanung im Landratsamt Sigmaringen, sagt: „Die Erfahrung zeigt, dass von der Schulung nicht nur die zu betreuenden Personen durch das hohe Qualitätsniveau profitieren, sondern auch die bürgerschaftlich Engagierten selbst. Denn die Schulung dient neben der Vermittlung von neuem und aktuellem Wissen und der Auffrischung von vorhandenem Wissen auch dem Austausch und der Vernetzung mit Gleichgesinnten.“

Um die bürgerschaftlich Tätigen zu qualifizieren, bilden vier Träger der Behindertenhilfe – OWB Sigmaringen, Mariaberg- Hilfen nach Maß, Stiftung Liebenau und die Zieglerschen – eine Kooperation und erstellten in Abstimmung mit dem Landratsamt ein Schulungskonzept. Die Schulung teilt sich in einen Präsenztag und Online-Schulungen auf. So ist eine flexible Teilnahme möglich.

Der Präsenztag ist am Samstag, 2. Juli, ab 9 Uhr, im Landratsamt. Die Onlinemodule können flexibel absolviert werden. Eingeladen sind alle, die Spaß an Unternehmungen am Wochenende oder unter der Woche für einige Stunden oder Tage mit Menschen mit Behinderung haben.

Anmeldungen zur Schulung sind bis 20. Juni möglich. Nähere Informationen gibt es in den jeweiligen Einrichtungen oder bei deren Ansprechpersonen, die auch Anmeldungen entgegennehmen: OWB Wohnheime Einrichtungen Ambulante Dienste, Renate Sigrist, Tel. 07571 / 745935, Mail [email protected]; Mariaberg – Hilfen nach Maß, Sandra Kunzelmann, Tel. 07574 / 93496819, Mail [email protected]; Die Zieglerschen, Frauke Lindsay, Tel. 0151 / 18236575, Mail [email protected] und Stiftung Liebenau, Renate Ness, Tel. 07572 / 7137346, Mail: [email protected]