Kind in Gefahr

Mädchen wird an Bushaltestelle von einem Auto erfasst

Sigmaringen / Lesedauer: 1 min

In der Meßkircher Straße in Laiz kommt es zu dem Unfall. Das Kind kommt ins Krankenhaus.
Veröffentlicht:

Von:
Artikel teilen:

Ein 68-jähriger Autofahrer hat am Montag gegen 13.15 Uhr in der Meßkircher Straße ein zehn Jahre altes Kind übersehen, das vor einem haltenden Linienbus die Straße queren wollte.

Der Unfallverursacher fuhr an dem Bus, der das Warnblinklicht eingeschaltet hatte, vorbei, als das Mädchen über die Straße rennen wollte. In der Folge wurde das Kind vom Auto am Bein erfasst und stürzte.

Ein Rettungsdienst brachte die Verletzte in ein Krankenhaus, wo sie von ihren Angehörigen betreut wurde.