Landratsamt

Landratsamt lädt zur Fachtagung für Milchviehhalter ein

Sigmaringen / Lesedauer: 1 min

Landratsamt lädt zur Fachtagung für Milchviehhalter ein
Veröffentlicht:31.10.2022, 12:40

Von:
Artikel teilen:

Das Landratsamt Sigmaringen, Fachbereich Landwirtschaft, der Landwirtschaftliche Beratungsdienst Milchviehhaltung Biberach-Sigmaringen-Bodensee sowie der Verein zur landwirtschaftlichen Fortbildung im Kreis Sigmaringen laden für Donnerstag, 10. November, zur Fachtagung für Milchviehhalter nach Friedberg, Bad Saulgau, in das Dorfgemeinschaftshaus ein. Beginn der Veranstaltung ist um 9.45 Uhr.

Die Krisen der Gegenwart hinterlassen auch in der Landwirtschaft deutliche Spuren. Der diesjährige Milchviehhaltertag steht daher unter dem Tenor „Milcherzeugung in unsicheren Zeiten – was tun“, heißt es in einer Einladung. Josef Assheuer von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen wird die aktuellen Rahmenbedingungen beleuchten und daraus Ziele und Strategien für Milchviehhalter ableiten. Willi Wurth, Landwirtschaftliches Zentrum in Aulendorf, beleuchtet Möglichkeiten und Wirtschaftlichkeit der Eiweißversorgung von Rindern durch eigenen Leguminosenanbau. Auf die Einsparpotentiale durch effizienten Einsatz betriebseigener Wirtschaftsdünger wird Hans-Peter Eller vom Landratsamt Sigmaringen in seinem Vortrag eingehen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Erfahrungsbericht von Alexander Kösler, Hochdorf, der seinen vielseitig aufgestellten Betrieb vorstellt.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Diese kann über den Veranstaltungskalender der Homepage des Landratsamts Sigmaringen unter www.landkreis-sigmaringen.de , Rubrik Aktuelles, oder über den Milchviehberatungsdienst telefonisch unter 07571/685975 oder per E-Mail an [email protected] erfolgen.