Dessert

Bootshaus-Gäste verspeisen rund 1300 Desserts

Sigmaringen / Lesedauer: 1 min

2000 Euro gehen an die Lassbergschule
Veröffentlicht:20.12.2018, 17:48
Aktualisiert:22.10.2019, 13:00

Von:
Artikel teilen:

Ein Jahr lang hat das Bootshaus pro zubereitetem Nachtisch einen Euro beiseite gelegt. Rund 1300 Euro kamen so zusammen. Der Pächter Soufyen Charni rundete den Betrag auf 2000 Euro auf und übergab die Spende am Freitag an das sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum Lassbergschule (SBBZ).

Damit stemmt die Schule mit ihrem Förderschwerpunkt Sprachheilkunde im kommenden Jahr ein Zirkusprojekt. Eine Woche lang arbeiten professionelle Zirkuspädagogen im März mit den Schülern. Da das Schulbudget so etwas nicht finanziert, machte sich Schulleiterin Alexandra Hoffmann auf die Suche nach Spendern. Charnis Sohn besucht den Kindergarten der Lassbergschule, deshalb bestand bereits ein Kontakt zum Spender.

Die Aktion soll im kommenden Jahr wiederholt werden. Charni will dann eine andere Organisation oder einen Verein auswählen. Für die Süßigkeiten, die im Freibad-Kiosk übriggeblieben sind, hat er übrigens auch eine Verwendung gefunden: Die Lassbergschule erhält die Ware im Wert von rund 800 Euro und verkauft sie am Rande der Zirkus-Vorstellungen.