Märchen

Märchen ziehen erwachsene und junge Zuhörer in ihren Bann

Pfullendorf / Lesedauer: 1 min

Märchen ziehen erwachsene und junge Zuhörer in ihren Bann
Veröffentlicht:26.12.2017, 18:51
Aktualisiert:22.10.2019, 23:00

Von:
Artikel teilen:

Märchenerzählerin Elvira Mießner und Claudia Gabele an der Leier haben rund 60 Kinder der Grundschule am Härle sowie deren Eltern verzaubert.

Auf Einladung des Förderkreises zog Mießner die Erstklässler mit ihrer Stimme sofort in ihren Bann. Die Mädchen und Jungen hörten zum Beispiel das Märchen vom Hasen, der die Kinder des Bären hütete. Auch der bekannte Klassiker „Frau Holle“ stand auf dem Programm. Die Geschichte vom faulen Mädchen, das sich im Laufe des Märchens in ein folgsames Mädchen verwandelt, hatten die meisten allerdings noch nie gehört.

Neben den Märchen aus dem deutschen Sprachraum erzählte Elvira Mießner ein Märchen aus Afrika. Dabei spielten Tiere die tragende Rolle. Ein Jäger teilte seine Beute mit einer Katze. Als er einem Krokodil half, wurde er von diesem falsch beschuldigt und sollte von den anderen Krokodilen aufgefressen werden. Am Ende half die Katze ihrem Wohltäter und entlarvte das Krokodil als hinterlistiges Tier.