Umweltinnovationsprogramm

Bix erhält 1,7 Millionen Euro Förderung

Meßkirch / Lesedauer: 1 min

Bix erhält 1,7 Millionen Euro Förderung
Veröffentlicht:28.11.2014, 18:14
Aktualisiert:24.10.2019, 08:00

Von:
Artikel teilen:

Die Firma Bix Beschichtungen aus Meßkirch bekommt knapp 1,7 Millionen Euro Fördermittel aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundes. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Bareiß unserer Zeitung mit. Das Geld fließt in das Vorhaben „innovatives und umweltfreundliches Lacksystem für Automobil-Galavano-Optik“ der Firma Bix. Das Projekt hätte Vorbildcharakter und sei bisher so noch nicht am Markt umgesetzt worden, heißt es in der Entscheidung. Die Firma Bix zeige mit ihrem Vorhaben neue Wege zum Schutz der Umwelt auf und trage im Wesentlichen dazu bei, den Stand der Technik fortzuschreiben.

„Ich freue mich immer wieder, wenn unsere heimischen Unternehmen Fördergelder des Bundes für ihre Innovationsfähigkeit erhalten“, sagt Politiker Bareiß. Im Rahmen des Innovationsprogramms fördert das Bundesumweltministerium Vorhaben, die erstmalig aufzeigen, in welcher Weise fortschrittliche Verfahren zur Vermeidung oder Verminderung von Umweltbelastungen verwirklicht werden können.