Überholmanöver

Überholmanöver löst Streit aus

Mengen / Lesedauer: 1 min

Der eine überholt trotz Gegenverkehr, der andere zeigt ihm daraufhin den Mittelfinger...
Veröffentlicht:24.02.2021, 07:40

Von:
Artikel teilen:

Weil er mutmaßlich andere Verkehrsteilnehmer gefährdet hat, muss sich nun ein 23-jähriger Fiat-Fahrer verantworten, der am Montag gegen 15 Uhr auf der L 268 bei Mengen unterwegs war. Auf Höhe des Parkplatzes der Grillstelle Aspenhäule soll der junge Mann laut Polizeibericht trotz Gegenverkehr den Wagen eines 58-Jährigen überholt haben. Laut Angaben des 58-Jährigen mussten dieser sowie der entgegenkommende Verkehrsteilnehmer nach rechts ausweichen und abbremsen. Da er dem 23-Jährigen daraufhin den Mittelfinger gezeigt haben soll, ermittelt der Polizeiposten Mengen darüber hinaus gegen den 58-Jährigen wegen Beleidigung im Straßenverkehr. Personen, die Hinweise zum Ablauf des Geschehens geben können, insbesondere der entgegenkommende Fahrer eines weißen Autos, werden gebeten, sich unter Telefon 07572/5071 zu melden.