Gestüt

Gestüt Marbach bietet in Pfingstferien Führungen an

Marbach / Lesedauer: 2 min

Gestüt Marbach bietet in Pfingstferien Führungen an
Veröffentlicht:31.05.2022, 14:00

Von:
Artikel teilen:

In den Pfingstferien gibt es im Haupt- und Landgestüt Marbach jede Menge zu entdecken. Von Samstag, 4. Juni, bis Sonntag, 19. Juni, biete das Gestüt täglich jeweils um 10.30 Uhr Familienführungen zu den Fohlen sowie um 13.30 Uhr und 15 Uhr Gestütsführungen an.

Die Fohlensaison ist in vollem Gange, viele neue vierbeinige Marbacher-Nachwuchshoffnungen haben das Licht der Welt erblickt und warten täglich auf Besuch. Ein Höhepunkt im Gestüt in den Pfingstferien ist die Fohlenschau am Sonntag, 12. Juni. Dort gibt es neben der Fohlenschau ein Rahmenprogramm unter anderem mit Ponyreiten. Auch an den anderen Ferientagen gibt es Gelegenheiten einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und viel über die Historie des ältesten staatlichen Gestüt Deutschlands und deren Zuchterfolge zu erfahren.

Bei der Familienführung zu den Fohlen verrät die Marbacher Gestütsführer Details rund um die Marbacher Fohlen. Beginn dieser Führung in den „Pferdekindergarten“, ist um 10.30 Uhr am Stutenbrunnen im Innenhof des Gestütshofs Marbach. Eine Anmeldung ist per E-Mail an [email protected] oder unter Telefon 07385 / 96 95-037 erforderlich. Der Preis beträgt 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder. Mitglieder des Kinderclubs „Julmonds-Marbach“ erhalten eine Ermäßigung von 0,50 Euro. Bei dieser Führung gilt die Alb Card nicht.

Bei der klassischen Gestütsführung erhalten die Besucher Informationen zur Geschichte und zu den Aufgaben des ältesten staatlichen Gestüts Deutschlands. Treffpunkt ist der Stutenbrunnen im Innenhof des Gestütshofs Marbach. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aufgrund der limitierten Gruppengröße ist eine rechtzeitige Anreise aber sinnvoll. Der Preis beträgt 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder. Mitglieder des Kinderclubs „Julmonds Marbach“ erhalten eine Ermäßigung von 0,50 Euro. Mit der Alb Card ist diese Gestütsführung kostenlos.

Weitere Informationen zum Haupt- und Landgestüt Marbach im Internet unter www.gestuet-marbach.de oder auf der Facebook-Seite des Gestüts.