Herbertingen

Bürgermeister Hoppe sieht „relative Stabilität in der Gemeinde“

Herbertingen / Lesedauer: 6 min

Nach zweijähriger Pause hat die Gemeinde Herbertingen wieder zum traditionellen Neujahrsempfang in die Alemannenhalle eingeladen. Bürgermeister Magnus Hoppe blickte auf drei ereignisreiche Jahre zurück, die die Gemeinde vor große Herausforderungen stellten. Dies nicht zuletzt auch durch nicht beeinflussbare Ereignisse wie die Pandemie und auch den Ukraine-Krieg, die Spuren hinterlassen haben. „Trotzdem haben wir viel geschafft und gemeinsam viel erreicht“, so der Bürgermeister. Stellvertretend sprach er der ganzen Verwaltung und dem Gemeinderat Dank und Anerkennung aus. Umrahmt wurde der Neujahrsempfang durch ein Ensemble der Gemeindemusik Herbertingen unter der Leitung von Yannik Nerling.
Veröffentlicht:24.01.2023, 01:00

Von:
Artikel teilen:
Bereits registriert?

Registrieren Sie sich jetzt, um weitere Artikel lesen zu können

  • Kostenlose Artikel unbeschränkt lesen
  • 3 exklusive Plus-Inhalte pro Monat gratis
  • Persönliche Heimatregion auswählen
  • Lieblingsinhalte auf der Startseite finden
  • Kostenlos registrieren