Heimat

Jahrgang 1942 der Stadt Bad Saulgau und Umland feierte 80er Fest

Bad Saulgau / Lesedauer: 1 min

Motto: Wir sind gehalten im Fluss der Zeit
Veröffentlicht:30.06.2022, 18:15

Von:
Artikel teilen:

Am letzten Juniwochenende organisierte die Vorstandschaft des Jahrgangs 1942 ihr 80er Fest. Die Feier mit dem Leitthema „Wir sind gehalten im Fluss der Zeit“ begann mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Antoniuskirche, den Pfarrer W. Schwaiger von der evangelischen Kirche und W. Knor von der katholischen Kirche zelebrierten. Wolfgang Knor, langjähriger Stadtpfarrer von Bad Saulgau , ist gleichfalls Jahrgänger und feiert seit Jahren mit dem Jahrgang mit. Eine besonders festliche Note erhielt der Jahrgänger-Gottesdienst durch das meisterhafte Orgelspiel von Volker Braig.

Anschließend fand im Alten Kloster der Sektempfang statt und danach folgte der obligatorische Fototermin der 80-jährigen Seniorinnen und Senioren. Zum Festessen wurde in den festlich dekorierten Ratssaal im Haus am Markt geladen, wo ein leckeres mehrgängiges Menü die Festgäste erwartete.

Mittags fuhren die Jahrgänger-/innen mit dem Bus nach Langenargen am Bodensee, wo Vorstand Siegfried Obert eine kurze Stadtführung vom Schloss Montfort und der Martinskirche anbot. Danach hatte jede/r die Möglichkeit, an der Seepromenade eine Kaffeepause einzulegen.

Am Abend nahm der Bus wieder alle Jahrgänger/innen mit zur Fahrt ins Weindorf Nonnenhorn am Bodensee. Dort bot das Rädle und Weingut P. Hornstein in seiner rustikalen wie modernen Art leckeren Wein und ein schmackhaftes Vesper an. Ein Musikantenteam sorgte für die erforderliche Stimmung mit vertrautem Liedgut bis weit in den Abend hinein. So wurde dieser Geburtstag für alle Festbesucher zu einem unvergesslichen Jubelfest.