Heimat

Frank Pöschl bleibt Vorsitzender der Donauhexa

Sigmaringendorf / Lesedauer: 2 min

Hauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen
Veröffentlicht:31.05.2022, 12:43

Von:
Artikel teilen:

Bei der Hauptversammlung der Donauhexa Sigmaringendorf ist ein neuer Vereinsausschuss gewählt worden. Bevor Bürgermeister Philip Schwaiger die Neuwahlen leitete, begrüßte der Vorsitzende Frank Pöschl die zahlreichen Mitglieder, die zur Versammlung erschienen waren. In seinem Bericht ließ er die Fasnet 2020 und das groß gefeierte 30-jährige Vereinsjubiläum nochmals Revue passieren. Nach der Fasnet 2020 wurde es wie überall sehr ruhig im Vereinsleben aufgrund der Corona-Pandemie. Der kommenden Fasnet blickt der Verein optimistisch entgegen, die ersten Umzugseinladungen sind bereits eingegangen.

Anschließend folgten der Jahresbericht von Schriftführerin Simone Stephan-Bulach und der Kassenbericht von Ralf Ströbele, sowie die Entlastung der Vorstandschaft.

Frank Pöschl, Vorsitzender der Donauhexa, stellte sich erneut für das Amt an der Spitze zur Verfügung und wurde wiedergewählt. Stellvertreter bleibt wie bisher Holger Krause. Ralf Ströbele bleibt Kassier und Oliver Merz weiterhin sein Stellvertreter. Als erste Schriftführerin wurde wieder Simone Stephan-Bulach gewählt, zweite Schriftführerin ist wie bisher Daniela Müller. Häswart wurde Sarah Bastians und zu Beisitzern wurden Bettina Groß und Marco Bastians gewählt. Die Kasse prüfen künftig Julia Kipp und Ramona Heber.

Frank Pöschl ehrte im Anschluss einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft. Es wurden hierbei mehrere Jahre zusammengefasst, da aufgrund der Pandemie in den letzten zwei Jahren keine Ehrungen stattfinden konnten.

Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Sarah Witsch, Sarah Klingenberg, Sylvia Kern, Daniela Müller, Jens Müller, Annika Stauß, Florian Wälder, Lisa Kirn, Denise Braun, Manuela Irmler, Franziska Bayer.

Für 20-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Manuela Schneider, Alexandra Pöschl, Michaela Estler, Claudia Ott, Stephanie Schmälzlin.

Zum Schluss wurde für ihre 30-jährige Mitgliedschaft Sonja Zimmermann geehrt.

Für eine hundertprozentige Teilnahme an den besuchten Umzügen konnte er zehn Mitglieder ehren: Diese waren Oliver Merz, Julia Kipp, Rolf Pfäffle, Alexandra Pöschl, Frank Pöschl, Marco Bastians, Sarah Bastians, Jaqueline Berz, Daniel Saup und Oliver Waldraff.