Wohnhausbrand

Auto verursacht Wohnhausbrand

Bitz / Lesedauer: 1 min

Auto verursacht Wohnhausbrand
Veröffentlicht:30.01.2012, 19:25
Aktualisiert:25.10.2019, 12:00

Von:
Artikel teilen:

Am Montag ist es gegen 10.45 Uhr in einem älteren Wohngebäude im Bitzer Ortskern, Hindenburgplatz 1, zu einem Brand gekommen. Der Brand wurde von der Feuerwehr Bitz schnell gelöscht.

Ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude konnte verhindert werden. Ein 21-jähriger Mann aus Albstadt, der sich im Gebäude nahe der Brandausbruchsstelle befunden hatte, wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Kreisklinik eingeliefert. Er hatte zuvor seine Bekannte, die 23-jährige Mieterin mit ihrem Säugling ins Freie gebracht.

Das Kind wurde vorsorglich für eine Untersuchung zu einem Kinderarzt gebracht. Bei dem Brand, der von einem in der Garage des Hauses abgestellten Auto ausgegangen sein dürfte und sich über die Garage auf den Wohnbereich ausgebreitet hatte, entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Im angebauten Nachbarhaus wurden Räume durch Verrußungen in Mitleidenschaft gezogen. Die Umstände zur Brandentstehung sind noch unklar.

Das sichergestellte Auto wird von einem Brandsachverständigen untersucht. Der betroffenen Familie wurde eine Notunterkunft zur Verfügung gestellt.