Südliga

Tennis-Landesliga: Herren 40 des TC Wasserburg setzen sich an die Spitze

Wasserburg / Lesedauer: 1 min

Nach einem klaren 9:0-Sieg gegen den HC Wacker München sind die Herren 40 des TC Wasserburg auf Rang eins in der Tennis-Landesliga geklettert. Auch die Herren 30 und Herren 50 gewannen ihre Spiele.
Veröffentlicht:31.05.2022, 20:11

Von:
Artikel teilen:

Die Tennismannschaften des TC Wasserburg haben am vergangenen Wochenende einen erfolgreichen Spieltag erlebt. In der Südliga siegten die Herren 30 und die Herren 50. Außerdem setzten sich die Herren 40 des TCW in der Landesliga an die Tabellenspitze.

Den ersten Platz haben die Wasserburger Herren 40 nach einem klaren 9:0 gegen Schlusslicht HC Wacker München inne. Es war schon ihr dritter Sieg im dritten Spiel.

Herren 30 sind oben mit dabei

Oben mit dabei sind aktuell auch die Herren 30 in der Südliga. Nach einem 5:4 gegen den TC Wertach belegt Wasserburg Rang zwei. Mit einem 3:3 ging es in die drei Doppelspiele – und dort sicherten die beiden starken Teams Christoph Kober/Mathias Sinz (6:1, 6:4) und Lars Manske/Lukas Meier (6:4, 6:4) den knappen Erfolg für Wasserburg.

Einen 5:4-Sieg landeten die Herren 50 in der Südliga. Nach Hause gebracht haben diesen die erfolgreichen Doppel Ottmar Schöneich/Peter Göser (6:0, 6:0) und Bojan Banduka/Armin Stadler (6:1, 6:2).

Ihren ersten Saisonzähler fuhren die Damen 40 in der Südliga ein. Die Partie beim TC Oberreute endete 3:3.