Bahndamm

Wenn es auf dem Bahndamm dampft

Lindau / Lesedauer: 2 min

Der Sammler Günther Klebes ergattert ein Schnäppchen aus Frankreich
Veröffentlicht:31.05.2016, 19:02
Aktualisiert:23.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

Der Eisenbahnfreund Günther Klebes aus dem Frankenland sammelt fast alles, was irgendwie mit der Bahn zu tun hat. Die Postkarte, die einen Dampf-Personenzug auf dem Lindauer Bahndamm zeigt, hat er in einer luxemburgischen Internet-Auktion gefunden.

Günther Klebes sammelt alles, was mit der Eisenbahn zu tun hat, so auch Eisenbahn-Motiv-Postkarten oder Uniformmützen. Allein davon besitzt er inzwischen 65 Stück, wie er berichtet. Jetzt ersteigerte er eine Postkarte, auf der ein Dampfzug auf dem Bahndamm der Lindauer Insel zu sehen ist. Bei seiner Suche nach neuen Karten stieß er kürzlich bei einer luxemburgischen Internet-Auktion auf dieses Unikat mit Blick auf den Damm. Die Aufnahme sei um 1900 entstanden, so Klebes. Sie zeigt einen Personenzug, der von einer bayerischen Personenzug-Tenderlokomotive gezogen wird.

Das Segelboot am rechten Rand der Postkarte dürfte übrigens hineinretuschiert sein, vermutet Klebes. Denn bei solch hohem Wellengang wäre das Segeln so nah an der Mauer eigentlich nicht möglich.

Die Postkarte wurde ohne Text verschickt

Die Postkarte schickte ein Lindauer im Februar 1902 an einen Albert in Puy de Dome in der Nähe von Clermont-Ferron. Offensichtlich wollte er nur ein Lebenszeichen von sich geben, denn Text enthält die Karte nicht. Sie landete dann in der Auktion eines Händlers. Klebes bot als einziger und ersteigerte das gute Stück für knappe zwei Euro.

Der 67-jährige sammelt nach eigenem Bekunden begeistert „alles, was mit der Bahn zu tun hat – außer echten Lokomotiven“. Bei ihm zu Hause stehen Modelle und historische Uniformmützen (die so genannten Rotkäppchen) neben zahllosen selbst geschossenen Fotos und Alben voll einschlägiger Telefonkarten und Briefmarken. Außerdem arbeitete der Schulbusfahrer und dreifache Vater ehrenamtlich bei der Bahnhofsmission, als Hobby nennt er Bahn fahren, und selbst auf seiner Hochzeitsreise ist er vor 33 Jahren mit dem Glacier-Express gefahren.

Natürlich war Günther Klebes auch im Schwäbischen mit der Bahn unterwegs und hat den Bodensee einmal ganz auf Schienen umrundet. Seine Sammellust für Bahn-Karten ist übrigens kein Einzelfall: „Es gibt sogar eigene Ausstellungen für Eisenbahn-Postkartensammler“, erzählt er. Wer weiß – vielleicht findet er noch mehr Schätze aus dem alten Lindau.