Herzkammer

Vortrag über Lindauer Rathaus als „Herzkammer“

Lindau / Lesedauer: 1 min

Vortrag über Lindauer Rathaus als „Herzkammer“
Veröffentlicht:30.06.2022, 14:46

Von:
Artikel teilen:

Vor 600 Jahren, als die Lindauer beschlossen, im Zentrum der Insel ein großes Rathaus zu errichten, dominierten fürstliche Herrscher den Bodenseeraum. Allerdings traten die Bürger der aufstrebenden Städte immer selbstbewusster auf – obwohl oder vielleicht sogar gerade, weil sie sich selbst regierten. Der Münchner Historiker Dr. Peer Frieß erläutert in einem öffentlichen Vortrag am Freitag, 15. Juli, um 19 Uhr im großen Saal des Alten Rathauses nicht nur, wie dieses Regieren damals funktionierte, sondern auch, welche Rolle das Lindauer Rathaus als „Herzkammer“ des städtischen Lebens im Mittelalter und der Frühen Neuzeit gespielt hat. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Im Jubiläumsjahr werden außerdem regelmäßig Führungen durch das Alte Rathaus angeboten. Die Touren finden bis Oktober (mit einigen Ausnahmen) donnerstags (15 Uhr), samstags (17 Uhr) und sonntags (14 Uhr) statt. Treffpunkt: Altes Rathaus, Treppenaufgang, Bismarckplatz 4, Lindau. Tickets und weitere Informationen in der Tourist-Information Lindau, direkt vor Ort zu Beginn der Sonderführung oder unter www.lindau.de/erlebnisse-buchen