Auszeichnung

Arturs Sevcenko erhält Auszeichnung

Lindau / Lesedauer: 1 min

Kontingentspieler Arturs Sevcenko hat sich bei den EV Lindau Islanders schnell zum Leistungsträger entwickelt. Besonders gut performte er aus Fansicht im Monat Dezember, weshalb er nun geehrt wurde.
Veröffentlicht:13.01.2023, 18:54

Von:
Artikel teilen:

Die Fans der EV Lindau Islanders haben Arturs Sevcenko zum Spieler des Monats Dezember 2022 gewählt. Seine Preise erhielt er von Daniel Kopf vom Autohaus Unterberger (rechts), der ihm eine Uhr überreichte, und von Sabine Eß von der „Lindauer Zeitung“, die neben einem gelaserten Eishockey-Puck eine Flasche Sekt gab. Sevcenko spielt seit Beginn dieser Saison für die Islanders. In bislang 30 Saisoneinsätzen traf der Angreifer 15-mal und gab 19 Vorlagen. Alleine im Monat Dezember gelangen ihm fünf Treffer und sechs Torvorlagen. Der 28-jährige Lette ist damit einer der Leistungsträger des Eishockey-Oberligisten.

Wichtige Tore und Vorlagen

Sevcenko war durch seine Tore und Vorlagen auch ein zentraler Spieler, sodass die Islanders im Dezember eine kleine Siegesserie starteten. Beim überraschenden 6:2-Erfolg gegen die Tölzer Löwen gelang Sevcenko bereits ein Treffer nach zwölf Sekunden. Dazu gab der Angreifer die Vorlage zum zwischenzeitlichen 5:1. Bereits am Spieltag davor, beim 6:3-Sieg in Landsberg, steuerte Sevcenko zwei wichtige Vorlagen zur Führung der Islanders bei. Der Kontingentspieler ist also bei den Lindauern unverzichtbar und zu Recht Spieler des Monats Dezember.