Heimat

Oberreitnau darf wieder singen

Lindau / Lesedauer: 1 min

Konzert des Kinderchors Oberreitnau und dem Masithi-Chor
Veröffentlicht:29.07.2022, 18:31

Von:
Artikel teilen:

Am 24. Juli war es nach langer Zwangspause endlich wieder soweit. Unter dem Motto „Oberreitnau singt“ präsentierte zunächst der Kinderchor Oberreitnau, unter der Leitung von Vanessa Efinger , einige Stücke aus dem „Lieder-Repertoire“, aber auch neu einstudierte Stücke wie z.B. „Wie schön du bist“ von Sarah Connor bescherten den Mädchen und Buben „standing ovations“ in der gut besuchten Kirche St. Pelagius. Nachdem die Kinder ihr Programm beendet hatten, betrat der Masithi-Chor die Bühne. Mit Beginn von Vanessa Efinger, der neuen Leiterin, durften die „alten Hasen“ einige neue Sängerinnen und Sänger herzlich willkommen heißen im Masithi-Chor. Sowohl deutschsprachige Lieder wie beispielsweise „Hungriges Herz“ und „Wunder geschehn“, aber auch englische Lieder wie „Hallelujah“ wurden an diesem Abend den Zuhörern präsentiert. Höhepunkt dieses Abends war das Lied „Ich wollte nie erwachsen sein“, welches der Kinderchor gemeinsam mit dem Masithi-Chor gesungen hat. Spätestens jetzt blieb kein Auge mehr trocken. Der gesamte Masithi-Chor ist froh, Vanessa Efinger als neue Leiterin gewonnen zu haben und freut sich auf alles, was noch kommt.