Meine Heimat

Aufnahmeritual der Täuflinge an zwei Tagen

qLindau / Lesedauer: 1min

Großer Tag der Täuflinge im Trommlerzug Lindau Aeschach
Veröffentlicht:24.01.2023, 11:11
Artikel teilen:

In diesem Jahr durften die Mitglieder des Trommlerzuges Lindau Aeschach gleich an zwei darauffolgenden Tagen, die traditionelle Taufe der Täuflinge miterleben. Für dieses Ereignis, werden die neu aufgenommenen Trommler aus der aktiven Mitgliedschaft, mit einem geheimen Aufnahmeritual begrüßt. Durch die Taufe wird die Mitgliedschaft besiegelt und gefestigt.

Durch die hohe Anzahl der neuen aktiven Mitglieder, war es nur möglich, die Täuflinge an zwei verschiedenen Tagen durch das traditionelle Aufnahmeritual zu führen. Eine weitere Neuheit, durften die Trommler in diesem Jahr erleben. Nachdem das traditionelle Aufnahmeritual jahrelang von dem 1. Vorstand, Peter Ebinger geleitet und durchgeführt wurde, durften sich die Täuflinge, dieses Jahr zum ersten mal, von dem neu gewählten 1. Vorstand, Fabian Maschke begrüßen lassen. Er hat seine Aufgabe mit Respekt und Freude, den Täuflingen gegenüber, gemeistert und allen die langersehnte Metallrüstung überreicht. Die anwesenden Trommler, feierten die Täuflinge und gratulierten jeden einzelnen auf ihre besonderen Art und Weise.

Der Trommlerzug Lindau Aeschach ist jetzt Startklar und wünscht allen eine schöne und aufregende Fasnet 2023!


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.