StartseiteRegionalRegion OstalbWörtWörter Wunderfische präsentieren sich erstmals beim heimischen Umzug

Wörter Faschingsumzug

Wörter Wunderfische präsentieren sich erstmals beim heimischen Umzug

Wört / Lesedauer: 1 min

Der Wörter Faschingsumzug hat wieder die Massen angezogen und erstmals präsentierten sich auch die Wunderfische beim Heimspiel. Mit Bildergalerie und Video.
Veröffentlicht:12.02.2024, 04:59

Artikel teilen:

Bereits zum 78. Mal hat in diesem Jahr der Wörter Faschingsumzug stattgefunden und die Resonanz ist auch bei trübem Wetter wieder einmal gigantisch gewesen.

Mehr als 60 Gruppen haben teilgenommen, mit rund 1500 Hästrägern, dieser Umzug kann schon mit berühmten Umzügen der Nachbarschaft mithalten, so viel steht fest.

Bürgermeister Thomas Saur dankt den Organisatoren

Bürgermeister Thomas Saur begrüßte von der erstmals eingesetzten Ehrentribüne aus die Tausenden, die gekommen waren und lobte die Organisatoren um Felix Salzer, was diese stets für ein gigantisches Fest auf die Beine stellen würden.

Ohnehin vereinigen die Wörter Rotachnarren eine Menge Faschingsgruppen in sich, zehn an der Zahl sind es.

Wunderfische sind die neueste von vielen Gruppen

Die Wörter Wunderfische sind die neueste Gruppe, sie gründete sich im vergangenen Jahr mit der Absicht, eine freundliche und familiäre Häsgruppe zu sein. „Hoi a Fisch - A Wunderfisch, Hoi a Fisch - A Wunderfisch, A Wunderfisch - Blubb, Blubb!“ lautet der Ruf der jungen Truppe.

Erst als die Wörter Feuerwehr, traditionell das letzte Fahrzeug beim Umzug, am Rathaus vorbeifuhr, begann es kurz zu regnen, doch die Närrinnen und Narren ließen sich davon nicht beirren.