StartseiteRegionalRegion OstalbWörtGuggen und Garden lassen die KBS im Jubiläumsjahr beben

Wört

Guggen und Garden lassen die KBS im Jubiläumsjahr beben

Wört / Lesedauer: 2 min

Jüngst fand an der Konrad-Biesalski-Schule das traditionelle Guggenkonzert statt. Bereits zum 17. Mal erfüllten schräge Töne das Schulhaus in Wört.
Veröffentlicht:12.02.2024, 11:02

Artikel teilen:

Auch in diesem Jahr stürmten am Abend vor dem Gumpendonnerstag ortsansässige Guggen das Schulhaus der Konrad-Biesalski-Schule (KBS) in Wört und brachten das Publikum aus Schülern, Lehrkräften, Eltern und Besuchern aus dem Umkreis in Faschingslaune. Angefangen mit einer Trommelgruppe, die Timo Menge vor 17 Jahren in seinem Anerkennungsjahr als Heilerziehungspfleger ins Leben rief, um den Internatsalltag aufzumischen, hat die Veranstaltung nun bereits eine lange Tradition. Auch für die Schülerinnen und Schüler war das 17. Benefizkonzert „Guck a Gugg“ wieder ein besonderes Highlight im Jubiläumsschuljahr und gleichzeitig der Auftakt in die anstehenden Faschingsferien.

„Das Guggenkonzert an der Konrad-Biesalski-Schule ist einzigartig in der Region und auch darüber hinaus. Wo sonst stehen Musiker aus einem Verein gemeinsam mit Kindern mit Behinderung auf der Bühne und machen für ein so breites Publikum Stimmung“, so Schulleiter Thomas Buchholz, der den Abend gemeinsam mit Hannes Scholz und Jenny Kinsky moderierte. Seit Jahren proben die Wörter Rotachgugga im Voraus mit der Internatsband der KBS, um dann am Abend der Veranstaltung zusammen aufzutreten. Nach dem Auftritt durfte sich die Internatsband über eine Spende der Guggen aus Wört freuen, die in ein gemeinsames Abendessen und die Anschaffung neuer Instrumente fließen soll.

Neben den Wörter Rotachgugga stürmten auch die Nuilermer Loimasiadr die Schulaula. Leider mussten krankheitsbedingt die Molgebachgugga sowie die Schopfler Gugge ihre Auftritte kurzfristig absagen. Außerdem begeisterten die Tanzgruppen aus der Region das Publikum. In den Pausen tanzten vor allem die kleinen Gäste ausgelassen zu bekannten Faschingshits. DJ Contaxx sorgte für gute Laune bei der anschließenden Faschingsparty im Schulhaus. Traditionell gehen alle Einnahmen nun bereits zum elften Mal an Viva Con Agua. Der Verein setzt sich unter dem Motto „Wasser für alle“ für sauberes Trinkwasser auf der ganzen Welt ein und präsentierte den Gästen am Guggen-Abend persönlich ihre aktuellen Projekte.