Pfauengarten

Im Kirchenchor Stödtlen: Claudia Mack ist Ehrensängerin

Stödtlen / Lesedauer: 1 min

Frauenkirchenchor Stödtlen blickt auf die vergangenen beiden Jahre zurück – Treue Mitglieder geehrt
Veröffentlicht:30.06.2022, 18:42

Von:
Artikel teilen:

Der Frauenkirchenchor Sankt Leonhard Stödtlen hat bei seiner Cäcilienfeier im Pfauengarten Gaxhardt auf die Jahre 2020/2021 zurückgeblickt. Der Gottesdienst im Rahmen der Cäcilienfeier fand mit Pfarrer Kimmerle im voll besetzten Gemeindehaus statt.

Vorsitzende Ulrike Ilg ließ die Jahre noch einmal Revue passieren und stellte wie Chorleiter Harald Rathgeb fest, dass der Chor gut durch die Pandemie gekommen ist. Pandemiebedingt wurde eine Schola von sechs Sängerinnen unter Leitung von Harald Rathgeb und Johanna Rathgeb gegründet.

In dieser Zeit begleitete die Schola weiterhin die Gottesdienste. Der stellvertretende Vorsitzende der Kirchengemeinde, Josef Helmle, bedankte sich bei allen Sängerinnen für ihren Einsatz. Er freute sich vor allem über die Gründung der Schola, die an den Gottesdiensten in Zeiten der Pandemie singen durfte.

Hilde Wittemann übergab nach zehnjähriger Tätigkeit das Amt der Schriftführerin an Doris Hagen. Als Beisitzerin wurde Gabi Abel für weitere vier Jahre wieder gewählt. Ebenso die neue Schriftführerin Doris Hagen.

Bei den Ehrungen wurden folgende treue Sängerinnen geehrt: Für 20 Jahre: Irmgard Erhardt, Ulrike Ilg und Anita Hauber. Für 40 Jahre Singen erhielt Claudia Mack das Ehrenzeichen in Gold. Gleichzeitig bedankte sich die Vorsitzende Ulrike Ilg bei Claudia Mack für 40 Jahre Singen und für das Amt der Notenwartin und ernannte sie unter Beifall aller Sängerinnen zur Ehrensängerin.