Neresheim

108 Jahre alt und kein bisschen leise: Die Lok 12 schnauft und dampft wieder

Neresheim / Lesedauer: 1 min

Der Härtsfeldmuseumbahnverein (HMB) Neresheim hat zum Auftakt zur diesjährigen Saison geladen. Auch ein anderes Fahrzeug durfte dabei nicht fehlen.
Veröffentlicht:15.07.2021, 17:18

Von:
Artikel teilen:

Sie hat immerhin 108 Jahre auf dem Buckel, schnauft und dampft, ruckelt und zuckelt zwar gewaltig, ist aber immer noch mit großen Eifer im Einsatz: Die Lok 12 des Härtsfeldmuseumbahnvereins (HMB) Neresheim. Zum Auftakt der diesjährigen Fahrsaison hatte die Dampflokomotive wieder einmal Dienst.

Vom ehemaligen Zentralbahnhof Neresheim ging es mit Volldampf zur 2,6 Kilometer entfernten Sägmühle. Hier konnten die Besucher die schöne Landschaft genießen. Im Einsatz war auch der Triebwagen T33.

Eigentlich sollte am Sonntag die „Schättere“ bis Katzenstein fahren, doch kleinere technische Probleme auf der Strecke haben dieses Vorhaben vereitelt. Der HMB-Vorsitzende Werner Kuhn äußerte sich zuversichtlich, dass die Eröffnungsfahrt nach Katzenstein am 1. August durchgeführt werden kann.