StartseiteRegionalRegion OstalbLauchheimEin Weltmeister zu Gast in Lauchheim

Lauchheim

Ein Weltmeister zu Gast in Lauchheim

Lauchheim / Lesedauer: 2 min

Der Taekwondo-Verein Lauchheim richtet den ersten Bundesbreitensportlehrgang aus - Stargast ist Weltmeister Michael Möller
Veröffentlicht:29.11.2023, 17:46

Artikel teilen:

Über 220 Sportler kamen nach Lauchheim und versammelten sich in der Alamannenhalle. Der „Taekwondoverein Lauchheim“ veranstaltete seinen ersten Bundesbreitensportlehrgang im Taekwondo.

Zwölf Spitzenreferenten sind vor Ort

Vorsitzender Hermann Dilger begrüßte insbesondere TUBW-Präsident Hermann Deeg und Lauchheims Bürgermeisterin Andrea Schnele. Ein Dankeschön ging an die zwölf Spitzenreferenten, die sich dazu bereit erklärt hatten, diesen Lehrgang mit ihren Fähigkeiten und Können zu unterstützen. Die Sportler verteilten sich in den insgesamt vier Hallen in Lauchheim und Röttingen, die vom Verein angemietet wurden.

Zum ersten Mal gab es einen integrierten Dan-Vorbereitungslehrgang. Diesen muss jeder absolvieren, der eine Schwarzgurtprüfung ablegen möchte. Nahezu alle Bereiche des Taekwondos wurden angeboten: Wettkampf, Formen und verschiedene Selbstverteigungseinheiten. Damit aber die Sportler auch andere Eindrücke bekamen, wurden Referenten für Capoeira, Brasilianisches Jin Jitsu eingeladen.

Weltmeister Michael Möller motiviert

Ein besonderer Gast hatte sich durch langjährige Freundschaft bereit erklärt, sich zu präsentieren. TV-Star und Buchautor seiner Lebensgeschichte „Vom Kartonkind zum Weltmeister“ Michael Möller aus Bad Hersfeld. Er ist mehrfacher Freestyle-Weltmeister und Deutschlands schnellstes Talent 2012 laut Galileo, mit 100 Boxschlägen in 11,77 Sekunden. Durch seine Erzählung von seinem Leben konnte er auf dem Lehrgang einige Sportler begeistern und motivieren. Es war ein langer, anstrengender und schweißtreibender Tag, an dem die Sportler viele neue Eindrücke gewinnen konnten und abends hoch zufrieden die Heimreise antraten.

Folgende Referenten waren beim ersten Bundesbreitensportlehrgang in Lauchheim vor Ort: Hermann Deeg Präsident TUBW: Formen und DVL; Kyung-Jim Kwak: Showprogramm für Vorführungen, Bruchtest, Theorie DVL; Thomas Wernet: SV für DVL; Thomas Koleyko: generationsübergreifendes Training; Gabriela Metzger: Rangeln und Raufen, Koordination mit Köpfchen; Susanne Busch: Formen und DVL. Dirk Meier: Formen; Alexander Riffel: Wettkampf Voll- und Leichtkontakt; Michael Möller: Freestyle; Andreas Rübesam: Brasilianisches Jin Jitsu. Annabella Konrath: Capoeira.


Informationen