Alemannenschule

Sanierung der Alemannschule geht weiter

Hüttlingen / Lesedauer: 1 min

Arbeiten für energetische Sanierung und Um- und Ausbauten vergeben
Veröffentlicht:28.02.2019, 17:29
Aktualisiert:22.10.2019, 12:00

Von:
Artikel teilen:

Der Gemeinderat Hüttlingen hat weitere Arbeiten für die Alemannenschule vergeben. So kostet die die Gestaltung des Innenhofes zwischen dem neuen Nordflügel und dem Hauptgebäude 62 000 Euro.

Darüber hinaus werden die Klassenräume in Nordflügel mit einer kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage ausgestattet. Neues Mobiliar erhalten auch die Räume im Südtrakt, der Lehrerzimmerbereich für inzwischen 47 Lehrerinnen und Lehrer sowie der Verwaltungstrakt werden vergrößert. Dafür gibt der Gemeinderat 1,1 Millionen Euro aus.

Nach den Plänen der Büros Walterarchitektur und Stockhammer wird auch die energetische Sanierung des Gebäudes vorangetrieben. Die Kosten hierfür (Fassadensanierung, Be- und Entlüftung und Neuorganisation belaufen sich insgesamt 797 000 Euro und sollen größtenteils in den Sommerferien erledigt werden. Schließlich wird im Südtrakt noch der naturwissenschaftliche Bereich neu organisiert und für 342 000 Euro ausgestattet.

Fast 1,6 Millionen Euro gibt die Gemeinde für die Gewerbegebietserweiterung südlich des Umspannwerkes und der K 3220 aus.Die Maßnahme soll Mitte des kommenden Jahres fertiggestellt sein.

Transnet baut Lärmschutzwall

Mit einem großen Lob hat der Gemeinderat Hüttlingen den Antrag der TransnetBW auf Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung im Goldshöfer Umspannwerk quittiert. Dazu gehört der Rückbau eines Betriebsgebäudes, aber auch die Erweiterung der Anlage um eine 380-KV-Kompensationsdrossel.

Ferner hat der Energieversorgung die Forderungen von Gemeinderat und Bürgerschaft erfüllt, auf dem Gelände zum Schutz der Nachbarschaft im Westen eine Feldhecke anzulegen. Sie wird durch eine 121 Meter lange, einen halben Meter breite und zwei Meter hohe Gabionenwand ergänzt. Davon versprechen sich beide Seiten eine wesentliche Verbesserung des Lärmschutzes.