Fahrverein

Viel Spaß bei Röhlinger Reitern

Ellwangen / Lesedauer: 1 min

Viel Spaß bei Röhlinger Reitern
Veröffentlicht:28.08.2016, 19:28
Aktualisiert:23.10.2019, 13:00

Von:
Artikel teilen:

Voltigieren, Hufeisen werfen und vieles mehr sind beim Ferienprogramm des Reit- und Fahrvereins Röhlingen auf dem Programm gestanden.

Im Mittelpunkt standen natürlich die Pferde. An verschiedenen Stationen wurden kleine Wettbewerbe absolviert. Die Kinder konnten auf Jacko voltigieren oder auf Fennek reiten. Es gab Fühlkisten, in denen Dinge rund ums Pferd versteckt waren wie Hufeisen, Heu oder gar ein Stück Mähne. Besonders schwierig für die Kinder war Hufeisen werfen, obwohl die Hufeisen aus Holz nachgearbeitet waren. Bei einer Art „heißer Draht spezial“ mussten die Kinder Hula-Hoop-Reifen an einer Hindernisstange entlang über Kuhglocken ziehen, ohne dass eine Glocke klingelte.

Am nächsten Tag mussten die Ringe vom geführten Pferd aus bewegt werden. Außerdem gab es noch einen kleinen Gruppen-Staffelwettkampf. Das Programm hatte Elena Boschatzke, Jugendwartin des Vereins, mit einigen Helfern organisiert. Sie hatte für die Kinder eigens noch Malheftchen mit Pferdebildern zum Ausmalen und zu Mitnehmen gemacht. Foto: Bittner