StartseiteRegionalRegion OstalbEllwangenPeter Pfitzer singt seit 65 Jahren

Ellwangen

Peter Pfitzer singt seit 65 Jahren

Ellwangen / Lesedauer: 2 min

„Leise rieselte der Schnee“ - passend zur Wetterlage und zur Weihnachtsfeier des Liederkranz Ellwangen. Der Männergesangverein und die zahlreichen Gäste im vollbesetzten Saal des Roten Ochsen Ellwangen stimmten besinnlich Weihnachtslieder.
Veröffentlicht:08.12.2023, 17:21

Artikel teilen:

„Leise rieselte der Schnee“ - passend zur Wetterlage und zur Weihnachtsfeier des Liederkranz Ellwangen. Der Männergesangverein und die zahlreichen Gäste im vollbesetzten Saal des Roten Ochsen Ellwangen stimmten besinnlich Weihnachtslieder. Vorstand Heiko (Oki) Eberhard konnte auf zahlreiche Aktivitäten des Vereins im laufenden Jahr zurückblicken. Erfreut zeigte er sich über die Anschaffung eines Defibrillators für das Jeningenheim, die Unkosten wurden durch Besucherspenden beim Basilika-Konzert ermöglicht.

Der Liederkranz-Ausflug ins Technik-Museum Sinsheim war ein geselliger Höhepunkt des Jahres. Vorausschauend berichtete der Vorstand auch vom erstmaligen Weihnachtsbaumverkauf auf dem Webershof am Samstag, 16. Dezember, sowie vom Jubiläumskonzert „75 Jahre Liederkranz“ am 15. Juni im nächsten Jahr in der Großen Stallung Schloss Ellwangen. Zu diesem Anlass wird auch ein Projektchor gegründet, bei dem sich alle sangesfreudigen Männer unverbindlich ein halbes Jahr zum Chorgesang anmelden können.

Weiterer Höhepunkt der Weihnachtsfeier waren zahlreiche Ehrungen verdienter Sänge. Zehn Jahre aktive Mitglieder: Dieter Lux, Edgar Buhl, Karl-Heinz Schäfer und Wolfgang Beck. 20 Jahre aktiv singt Wolfgang Bolz. Eine außergewöhnliche Ehrung erfuhr Peter Pfitzer, der nun 65 Jahre aktiv im Liederkranz singt und auch viele Jahre im Beirat und als Notenwart den Verein unterstützt hat.

Oki Eberhard gratulierte allen Jubilaren mit einer Urkunde und einem Weinpräsent sowie Peter Pfitzer mit einer zusätzlichen Urkunde des Deutschen Chorverbands sowie einem Geschenkpräsent. Ebenfalls ein Präsent erhielt Marion Frank, die über viele Jahre die Homepage-Seiten des Liederkranz betreute. Fleißige Singstundenbesucher wurden ebenfalls mit Weinpräsent und Urkunde geehrt: Bei allen 34 Proben waren Rolf Rieger, Egbert Maier und Helmut Liedtke dabei. Es gab im Jahr 2024 13 Auftritte, bei allen Auftritten war Hans Kucher anwesend, Helmut Heiss und Helmut Liedtke bei zwölf Auftritten, Egbert Maier und Rolf Rieger bei elf Auftritten.

Sänger Josef Kurz sorgte mit seinen drei Gedichten für besinnliche und heitere Momente beider Weihnachtsfeier.

Bilder zum Presseartikel:

Fleissiger Besuch bei Singstunden und Auftritten mit Namensnennung

Ehrungen mit Namensnennung

Josef Kurz präsentiert Gedichte