Ellwangen

Charlotte Schiefer und Marcel Rathgeb sind Sportler des Jahres 2022

Ellwangen / Lesedauer: 7 min

Zudem haben die Stadt Ellwangen und der Stadtverband für sporttreibende Vereine an Michael Heinisch den Sportehrenbrief verliehen.
Veröffentlicht:27.03.2023, 19:00

Von:
  • Author ImageJosef Schneider
Artikel teilen:

Bei der Sportlerehrung für das Jahr 2022 durch die Stadt Ellwangen und den Stadtverband für sporttreibende Vereine am Sonntagabend in der Stadthalle ist Charlotte Schiefer (Deutscher Alpenverein, Sektion Schwaben) zur Sportlerin des Jahres 2022 gekürt worden. Sportler des Jahres 2022 wurde Marcel Rathgeb (Rope Skipping, FC Röhlingen), Mannschaft des Jahres die Fußball–Damenmannschaft des FC Ellwangen.

Beim Titel Sportlerin des Jahres landete Leonie Walter (BVSG Ellwangen, Para Leichtathletik) auf Platz 2 und Madlen Hirsch (DJK Ellwangen, Leichtathletik) auf Platz 3. Beim Titel Sportler des Jahres folgten der Ringer Adrian Maierhöfer (AC Röhlingen) und Jakob Schiefer (Deutscher Alpenverein, Sektion Schwaben) auf den Plätzen 2 und 3. Bei der Mannschaft des Jahres kam die Fußball–Herrenmannschaft des FC Röhlingen auf Platz 2, die Mädchenmannschaft des Peutinger–Gymnasiums (Schulsport Volleyball, Jugend trainiert für Olympia) auf Platz 3. Der Sportehrenbrief wurde an Funktionär Michael Heinisch vom FC Röhlingen verliehen.

Image with id: C1al5Gg2TDVh
Die einzige Ehrenplakette in Gold erhält Mia Cara Brugger vom RFV Rindelbach, hier mit Jonathan Felch, Stadtverband sportreibender Vereine Ellwangen, und OB Michael Dambacher (rechts). (Foto: Thomas Siedler)

Oberbürgermeister Michael Dambacher lobte Ausdauer, Mut, Disziplin, Nervenstärke, Sportgeist und Siegeswillen der Sportlerinnen und Sportler. „Der Sport bringt Menschen zusammen und vermittelt auch Werte“, sagte er. Dabei nannte der OB den fairen Umgang miteinander, Empathie und Toleranz, die Freude über den Sieg und das Umgehen mit der Niederlage. Der Sport erhebe auch den Anspruch auf Völkerverständigung. Dabei erinnerte der OB an das ukrainische Volk, das unter dem russischen Angriffskrieg leide. Dambacher dankte auch allen Ehrenamtlichen in den Sportvereinen und lobte Jugendförderung, Integration, Gesundheitsprävention und das vielfältige Angebot der Sportvereine. Der Vorsitzende des Stadtverbandes sporttreibender Vereine Ellwangen, Jonathan Felch, unterstrich Disziplin, Motivation und Leidenschaft der Sportlerinnen und Sportler.

Die Sportlerehrung wurde durch Showauftritte von „Jumptastics“ der Rope Skipper vom FC Röhlingen, von „ATEGINAAS“ des House of Dance/Keraamika Aalen und von „Romy & Lara Together“ von den Gold Seekers, der Showakrobatikgruppe des FC Röhlingen aufgelockert. Die Bewirtung des Abends hatte die Damenmannschaft des FC Ellwangen übernommen.

Image with id: LISNS8kFh10h
Verleihung des Sportehrenbriefes an Michael Heinisch vom FC Röhlingen (von links): Jonathan Felch, Stadtverband sporttreibender Vereine Ellwagen, Petra Heinisch, Michael Heinisch und OB Michael Dambacher. (Foto: Thomas Siedler)

Leichtathletik (BVSG Ellwangen), Einzelerfolge: Bethel Bangamba, Leonie Walter (beide Silber), Maike Hajak, Jasmin Korn, Dietmar Pfitzer und Thomas Schmidt (alle Bronze). DJK–SG Ellwangen, Einzelerfolge: Madlen Hirsch, Katharina Köninger (beide Bronze). Showakrobatik FC Röhlingen, Gold Seekers — Landesfinale Rendezvous der Besten: Lea Bees, David Braun, Felix Braun, Elena Bühler, Loreen Eiberger, Sophia Eiberger, Lina Elser, Lea Fürst, Theresa Gaugler, Johannes Gerold, Kathrin Gerold, Sarah Gerold, Marlene Gerold, Ida Gold, Romy Grimm, Nina Hauber, Anika Hauber, Nina Higler, Sophia Higler, Luisa Hirsch, Lara Hirschle, Leni Hirschle, Mia Junker,Angelina Knaub, Nora Pautz, Leonie Scheibli, Nicole Stempel, Marie Taglieber (alle Silber). Gold Seekers, Bundesfinale Rendezvous der Besten: Lea Bees, David Braun, Felix Braun, Elena Bühler, Loreen Eiberger, Sophia Eiberger, Lina Elser, Lea Fürst, Theresa Gaugler, Johannes Gerold, Kathrin Gerold, Marlene Gerold, Ida Gold, Romy Grimm, Anika Hauber, Nina Hauber, Nina Higler, Sophia Higler, Luisa Hirsch, Lara Hirschle, Leni Hirschle, Mia Junker, Angelina Knaub, Nora Pautz, Leonie Scheibli, Nicole Stempel, Marie Taglieber und Dina Winter (alle Silber).

Schulsport Jugend trainiert für Olympia & Paralympics, Peutinger–Gymnasium: Nelly Agathangelidis, Emily Köhle, Alice Lapin, Josefine Widmann (alle Bronze). Taekwondo, DJK–SG Ellwangen, Einzelerfolge: Marko Rentschler, Andreas Unruh (beide Silber). Fußball (B–Jugend), SG Röhlingen, Pfahlheim, Eigenzell, Ellenberg: Florian Czapka, Florian Fischer, Kevin Freiheit, Jannik Fürst, Sebastian Haas, Timo Hägele, Jakob Hauber, Linus Häußler, Tim Häußler, Maxi Konle, Noah Konle, Luis Kurz, Bastian Landkammer, Felix Langenekert, Luis Rettenmeier, Nino Rief, Felix Rieger, Nico Rieger, Benedikt Seckler, Johannes Sturtz, Matthäus Walter (alle Bronze). A–Jugend: David Abele, Luca Baumann, Laurenz Binz, Jakob Eberhardt, Denis Eisemann, Mika Graf, Jonas Grimm, Nick Häfele, Timo Hauber, Linus Heinisch, Tim Higler, Luca Higler, Julius Hillenbrand, Daniel Junker, Johannes Köder, Markus Konle, Jannik Konle, Ben Libotean, Luis Löffelad, Hannes Neubaur, Yannick Rab, Elias Reißmüller, Jakob Schneider, Luis Wünsch (alle Bronze).

Tischtennis, TTC Neunstadt: Herren B — Bezirksmeister im Doppel: Steffen Bühler, Simon Prochaska (Bronze), Herren C — Bezirksmeister im Doppel: Jochen Hoyer, Manuel Uhrle (Bronze). DJK–Ellwangen, Einzelerfolg: Michael Schmalz (Bezirksmeister Senioren, Bronze). Reitsport, RFV Rindelbach, Einzelerfolg: Mia Cara Brugger (Gold). Tennis, TC Ellwangen: Damen 50 — Meisterschaft Bezirksstaffel 1: Kerstin Clerico, Hilde Haag, Verena Kiedaisch, Bettina Köper, Silvana Nikolajek, Claudia Pfisterer (alle Bronze). Spielgemeinschaft TA DJK Ellwangen/Hüttlingen: Damen 60 — Meisterschaft der Oberligastaffel: Susanne Abele, Isolde Hald, Johanna Köppel, Silvia Krzizek, Anneliese Muck, Theresia Rathgeb (alle Bronze). TV Pfahlheim: Junioren U15 — Meisterschaft der Kreisstaffel 2, Aufstieg in Kreisstaffel 1: Jannik Baumann, Finn Gühring, Elias Hildner, Niclas Hildner, Cedric Karsten, Jannis Konle, Theo Konle, Daniel Neubaur, Ludwig Sekler, Evan Slabbert, Veit Tuscher (alle Bronze). Junioren U18 — Meisterschaft der Kreisstaffel 2, Aufstieg in Kreisstaffel 1: Florian Czapka, Niclas Hildner, Jannis Konle, Theo Konle, Daniel Neubaur, Ludwig Sekler, Evan Slabbert (alle Bronze). Damen — Meisterschaft der Kreisstaffel 1, Aufstieg in Bezirksstaffel 2: Leonie Briel, Anna Czapka, Jana Felber, Anna Kolb, Simona Mack, Kerstin Sekler, Theresa Sperka (alle Bronze). Herren — Meisterschaft der Kreisklasse 3, Aufstieg in Kreisklasse 2: Lukas Boehm, Daniel Briel, Jonas Felber, Marcel Handschuh, Dominik Handschuh, Tobias Hieber, Julian Köppel, Louis Neubaur, Samuel Stengel, Marius Veile, Maximilian Vetter, Timo Zeller (alle Bronze). DJK–SG Ellwangen: Junioren U18, 1. Platz Kreisstaffel: Philip Brinker, Nils Greb, Gian Luca Lorenz, Levi Schmölz (alle Bronze). Junioren U18, 1. Platz Kreisstaffel 1 und 2: Felix Bahr, Bela Baur, Denny Fritz, Vitus Fuchsloch, Marius Reese, Tim Singvogel, Vincent Wagner (alle Bronze).

Sportklettern, Deutscher Alpenverein, Sektion Schwaben, Einzelerfolge: Jakob Schiefer, Moritz Schiefer, Charlotte Schiefer (alle Silber). Ringen, AC Röhlingen, Einzelerfolge: Simon Hummel, Adrian Maierhöfer, Micheil Tsikovani (alle Silber), Omar Avdalyan (Bronze). Rope Skipping, FC Röhlingen, Einzelerfolge: Marie Geywitz, Emily Gloning, Marcel Rathgeb (alle Silber), Katty Gloning, Leni Rechtenbacher, Emili Rruga, Anna Springer, Lara Wiedenhöfer (alle Bronze).

Fußball (Erwachsene), FC Ellwangen: Damen–Meisterschaft Regionalliga, Aufstieg Landesliga: Vanessa Adelmann, Emilie Baier, Jule Buhl, Leni Czech, Jana Ebert, Anna–Maria Erhardt, Hannah Fetzer, Carla Fürst, Jasmin Fürst, Marie Fürst, Hannah Geiger, Miriam Glatzel, Marion Grimmeisen, Franka Hirsch, Leonie Ilg, Nina Knödler, Jana Köder, Emma Krebs, Katrin Kuhn, Leonie Lechner, Felicia Memminger, Bea Müller, Leonie Zoe Neubert, Julia Öfele, Johanna Plam, Lisa Rademacher, Elena Schlosser, Lorena Weller, Pauline Wieser (alle Bronze). FC Röhlingen: Herren Aktive, Meister Kreisliga B, Aufstieg Kreisliga A: Marcel Bäuerle, Stefan Betzler, Julian Brendle, Pius Brenner, Marco Bühler, Markus Deis, Dominik Eiberger, Sascha Epacher, Nikolas Flechsler, Leander Gerlach, Luca Gold, Jannik Gösele, Jochen Grabert, Maximilian Hadek, Jonathan Helmle, Marius Herzog, Raimund Hieber, Wayne Jaenich, Simon Junker, Christian Klopfer, Philipp Kohnle, Adrian Ladenburger, Kevin Mack, Samuel Maier, Julian Manz, Lukas Metzger, Rasim Osman, Sebastian Palm, Simon Palm, David Pitan, Daniel Rathgeb, Tobias Rieger, Johannes Rup, Jannik Rup, Jaen Luca Scheibli, Felix Schilk, Johannes Schips, Benedikt Schneider, Jonas Seibald, Alexander Seidl, Josef Sinder, Jan Steidle, Florian Steiner, Pascal Stoll, Julian Thomer, Heiko Tuscher, David Uhl, Thilo Vaas, Steffen Vaas, Patrick Veile, Jonas Wagner, Karl–Uwe Weber (alle Bronze).