Muldenkipper

Muldenkipper kommt von der Fahrbahn ab

Abtsgmünd / Lesedauer: 1 min

Am Samstag gegen 9.30 Uhr ist ein 37-jähriger Lastwagenfahrer mit seinem Sattelzug von Landesstraße von Abtsgmünd-Schäuffele in Richtung Wilflingen abgekommen und umgekippt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Veröffentlicht:31.07.2022, 13:05
Aktualisiert:31.07.2022, 13:06

Von:
Artikel teilen:

Am Samstag gegen 9.30 Uhr ist ein 37-jähriger Lastwagenfahrer mit seinem Sattelzug von Landesstraße von Abtsgmünd-Schäuffele in Richtung Wilflingen abgekommen und umgekippt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 55 000 Euro. Die Feuerwehr Abtsgmünd war mit drei Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften an die Unfallstelle ausgerückt, da eine Brandgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte, nachdem es kurzzeitig zu einer Rauchentwicklung gekommen war.

In einer Linkskurve geriet der 37-Jährige aus bislang unbekannter Ursache nach rechts gegen die Leitplanke und überfuhr diese, wobei der Sattelzug auf die Seite kippte und neben der Fahrbahn an einem Abhang liegen blieb. Der Muldenanhänger des Sattelzugs war mit Erde beladen. Der Fahrer konnte mit Hilfe anderer Verkehrsteilnehmer aus dem Führerhaus befreit werden, musste aber letztendlich mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Wegen Unfallaufnahme und der Bergungwar die Landesstraße bis 12.40 Uhr voll gesperrt.