Fahrweise

Wer wurde von einem schwarzen Golf gefährdet?

Aalen / Lesedauer: 1 min

Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die ein 22-Jähriger durch seine Fahrweise gefährdet hat, sich zu melden.
Veröffentlicht:29.03.2022, 10:45
Aktualisiert:29.03.2022, 16:14

Von:
Artikel teilen:

Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die ein 22-Jähriger durch seine Fahrweise gefährdet hat, sich zu melden.

Am Montagabend zwischen 22 Uhr und 22.30 Uhr war der junge Mann mit einem schwarzen VW Golf auf der Stuttgarter Straße stadtauswärts unterwegs. Bereits hier beschleunigte er sein Fahrzeug sehr stark. Am Kreisverkehr Stuttgarter Straße/Fackelbrückenstraße fuhr der 22-Jährige eine Runde im Kreisverkehr, sodass ein 18-jähriger Pkw-Fahrer vor dem Golf in den Kreisverkehr einfuhr.

Anschließend folgte der Golf-Fahrer dem 18-Jährigen auf der Stuttgarter Straße in Richtung eines dortigen Schnellrestaurants und überholte diesen trotz Gegenverkehr. Der 18-Jährige musste sein Fahrzeug daraufhin stark abbremsen, sodass der Golf-Fahrer gerade noch nach rechts einscheren konnte um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Das Polizeirevier Aalen bittet den Fahrer des entgegenkommenden Pkw oder sonstige Verkehrsteilnehmer, die durch den Golf-Fahrer gefährdet wurden, sich unter der Rufnummer 07361 / 5240 zu melden.