Tanzfieber

Tanzfieber im Stadtpark

Aalen / Lesedauer: 1 min

Die Tanzsportabteilung Blau-Weiß der Aalener Sportallianz hat mit ihrem Angebot viele Menschen begeistert. Es ist nicht die letzte Veranstaltung open air gewesen.
Veröffentlicht:29.07.2022, 16:32

Von:
Artikel teilen:

Bei bombastischem Wetter hat die Tanzsportabteilung Blau-Weiß der Aalener Sportallianz unter der Leitung von Tanztrainerin Maritta Böhme zum zweiten Mal am Donnerstag von 18 bis 20 Uhr im Stadtpark viele Menschen von der Begeisterung für das Tanzen anstecken können. Dabei war die Abteilung kurzfristig eingesprungen, denn die eigentliche Veranstaltung „Latin after work Party“ an diesem Tag hatte abgesagt werden müssen.

So standen Tänze aus aller Welt, Linedance und Discofox auf dem Programm. Von „Rocket to the sun“ über „Bus Stop“, „Jerusalema“ bis zum Sirtaki, Virginny Mixer, Al Achat (Israelischer Tanz), einer Cha Cha Cha Gasse und dem Discofox stand alles auf dem Plan. Unterstützt von eigenen Tänzern und Tänzerinnen, aber auch vom befreundeten Tanzclub aus Heidenheim und vielen Besuchern wurde fleißig getanzt. Begeisterte Zuschauer unterstützten die Tanzenden zusätzlich mit ihrem Applaus. Von Jung bis Alt war alles auf der Fläche. Nach so viel Input wurde die gelungene Veranstaltung mit „Out of Africa“ beendet.

Am Donnerstag, 4. August, folgt „Afro-Dance“ mit Keramika’s House of Dance.