Länderspielpause

Heidenheim testet Bundesligisten

Aalen / Lesedauer: 2 min

FCH testet in der Länderspielpausegegen den Bundesligisten
Veröffentlicht:26.08.2021, 13:30
Aktualisiert:26.08.2021, 17:28

Von:
Artikel teilen:

An diesem Samstag (13.30 Uhr) kommt im Liga-betrieb der Hamburger SV . Am Mittwoch, 1. September, um 18 Uhr testet der Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim, auf Grund der Länderspielpause in der kommenden Woche, zu Hause gegen den Bundesligisten FC Augsburg. Tickets für dieses Spiel gibt es ab sofort und ausschließlich im Vorverkauf.

Die Tickets für das Testspiel gegen den FC Augsburg sind ab sofort im FCH Fan- und Ticketshop an der Voith-Arena sowie in unserem neuen FCH Fan- und Ticketshop in der Heidenheimer Fußgängerzone (Hauptstraße 22) und natürlich online erhältlich. Wichtiger Hinweis: Es gilt dabei kein Vorkaufsrecht für bisherige Dauerkarteninhaber (Saison 2019/20), Mitglieder und Sponsoren. Die Tickets werden personalisiert und bis zu zwei Stück pro Person verkauft. Die Eintrittspreise sind analog zu sonstigen Testspielen in der Voith-Arena: Vollzahler: 6 Euro, Ermäßigt: 4 Euro. Ermäßigungen gelten für: FCH Mitglieder, Schüler, Rentner, Behinderte, Zivil- und Wehrdienstleistende sowie Studenten. Bitte halten Sie bei Ihrem Stadionbesuch beziehungsweise bei Ihrem Kartenkauf Ihren Ausweis beziehungsweise Ihre Bestätigung für unser Kassenpersonal bereit. Der Ticketvorverkauf für das Testspiel gegen den FC Augsburg wird ausschließlich für die Südtribüne angeboten. Der Sparkassen BusinessClub bleibt bei diesem Spiel geschlossen. Eine Tageskasse gibt es nicht, die Tickets können allerdings noch am Tag des Testspiels online gekauft und über „Print at Home“ zu Hause ausgedruckt werden.

Weitere wichtige Informationen für den Stadionbesuch beim Testspiel gegen den FC Augsburg: Selbstverständlich wird Liko’s Kiosk geöffnet und somit bestens für Ihr leibliches Wohl gesorgt sein (ausschließlich gegen bargeldlose Bezahlung).

Für alle Besucher der Voith-Arena gilt auch beim Testspiel gegen den FC Augsburg die sogenannte „3G-Regel“ (negativ getestet, vollständig geimpft oder vollständig genesen). Zudem ist das Tragen einer medizinischen Maske im gesamten Stadion verpflichtend – außer beim Verzehr von Speisen und Getränken am jeweiligen Sitz- oder Stehplatz. Die Voith-Arena öffnet zum Testspiel gegen den Bundesligisten FC Augsburg um 17 Uhr.