Schulzeit

Jonathan Schmid mit dem „Paul-Schempp-Preis“ geehrt

Aalen / Lesedauer: 1 min

Der Fachpreis für hervorragende Leistungen im Fach „Evangelische Religionslehre“ geht an den Absolventen aus der Klasse 10d.
Veröffentlicht:29.07.2022, 15:56

Von:
Artikel teilen:

Große Ehre für Jonathan Schmid aus der Klasse 10d. Zum Ende seiner Schulzeit an der Uhland-Realschule (URS) ist er zum Preisträger des „Paul-Schempp-Preises“ gekürt worden.

Religionslehrerin Anja Freimann und Schulleiter Gerd Steinke überreichten dem Gewinner die Urkunde zum renommierten Fachpreis, der nach dem Württembergischen Pfarrer, Religionslehrer und Theologieprofessor Paul Schempp benannt ist, für seine hervorragenden Leistungen im Fach „evangelische Religionslehre“.

Die Evangelische Landeskirche vergibt den „Paul-Schempp-Preis“ seit dem Schuljahr 2004/2005 an die Absolventin oder den Absolventen des Abschlussjahrgangs einer Schule, die oder der das beste Ergebnis im Fach „Evangelische Religionslehre“ erzielt hat.