Sport Lokal

In Pfahlheim und Kerkingen knallen die Korken

Aalen / Lesedauer: 3 min

Meisterschaften fix - Adelmannsfelden nutzt Jagstzell-Ausrutscher nicht - Massenschlägerei in Nordhausen
Veröffentlicht:29.05.2016, 21:13
Aktualisiert:23.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

Der SV Pfahlheim und der SV Kerkingen haben ihr Meisterstück gemacht. Während Pfahlheim sich mit einem 1:0-Sieg begnügt, schnekte Kerkingen einem völlig überforderten Königsbronn/Oberkochen ein Dutzend Tore ein.

Essingen II – Hussenhofen 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Rössler (13.), 2:0 Keskin (30., FE), 3:0 Ex (69.), 4:0 Schmid (81.). Einen nie gefährdeten Sieg konnte der TSV Essingen II nach Hause bringen.

Hoh./Untergr. – Frickenhofen 2:0 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 Hirsch (42., 44.). Hohenstadt war von Beginn an spielbestimmend und hatte mehr Biss als der Meister.

Kreisliga B III: Ellwangen II - Wört II 2:0 (1:0). Tore: 1:0, 2:0 beide Kettner (12., 85.). Eine ausgeglichene Partie, in der es Wört nicht verstand, haufenweise Chancen in Zählbares umzumünzen.

Neuler II - SGM Fachsenfeld/Dewangen 4:1 (1:0). Tore: 1:0 Meier (44.), 1:1 Braun (63.), 2:1 Henle (70.), 3:1, 4:1 Fuchs (74., 80.). 20 Minuten reichten der Zweiten aus Neuler.

TSV Westhausen - TSV Adelmannsfelden 3:0 (0:0). Tore: 1:0 Geiger (65.), 2:0 3:0 beide Holzner (70. 78.). Bes. Vorkommnis: Adelmannsfelden verschießt Elfmeter (69.). In einer kämpferisch starken Partie war die Heimmannschaft der verdienter Sieger. Res.: 3:2.

Eggenrot – Jagstzell 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Osmani (26.). Es war ein hart umkämpftes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Am Ende war Eggenrot die glücklichere Mannschaft. Res.: 1:3

Dalkingen – Schrezheim 1:2 (1:1). Tore: 1:0 Tuscher (12.), 1:1 Fauser (22.), 1:2 Pautz (60.). Dalkingen leistete sich haarsträubende Abwehrfehler, die es Schrezheim ermöglichten, die Partie noch zu drehen.

Neunheim – Pfahlheim 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Mathis (75., FE). Pfahlheim war besser, doch Neunheim bot dem Primus lange Paroli. Erst ein Elfmetertor von Mathis entschied die Partie und damit auch die Meisterschaft. Res.: 1:5.

DJK SV Aalen – Rindelbach 0:2 (0:2). keine Angaben.

Kreisliga B IV: Unterkochen II - Waldhausen II 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Burkert (86., FE). Was sich knapp anhört, war ein hochverdienter Sieg.

Ebnat II - SGM Röttingen/Oberdorf/Aufhausen. Spielabbruch in der 78. Minute beim Stand von 3:2 wegen starken Regens.

SV Elchingen - SC Unterschneidheim Abbruch. Das Spiel wurde in der 60. Spielminute beim Stand von 2:1 aufgrund länger anhaltendem Gewitters vom Schiedsrichter abgebrochen. Res.: 2:1

Kösingen – Riesbürg 4:1 (2:0). Tore: 1:0 Reiter (12.), 2:0 FE, 4:1 Kohler (39., 84.), 3:0 Waldsauer (50.), 3:1 Berg (62.). Eine klare Angelegenheit für Kösingen. Der Sieg war nie gefährdet.

Königsbronn/Oberkochen II – Kerkingen 0:12 (0:6). Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:9, 0:10 alle Deisler, 0:4, 0:5, 0:6, 0:12 alle Graf, 0:7, 0:11 beide Leib, 0:8 M. Meyer. Eine völlig desolate Heimmannschaft hatte den Kerkingern nichts entgegenzusetzen.

Ohmenheim – Zöbingen 2:3 (1:1). 0:1 (18., ET), 1:1 M. Baum (62.), 2:1 Weber (75.), 2:2 Thorwart (75.), 2:3 Beck (81.). Bes. Vorkommnis: RVO verschießt FE (87.). Zöbingen war der glückliche Gewinner.

Nordhausen/Zipplingen – Schloßberg 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Spichal (8.), 1:1 Roder (60.), 2:1 Geiß (75.). Schloßberg hat die Partie mit acht Spielern beendet und schwächte sich selbst. Die Polizei musste aufgrund einer Massenschlägerei ausrücken. Nähere Angaben zu den Tathergängen wurden bis zum Sonntagabend nicht gemacht.