Landeserstaufnahmestelle

Flüchtlingskinder erleben einen unbeschwerten Tag auf dem Frühlingsfest

Aalen / Lesedauer: 1 min

Flüchtlingskinder erleben einen unbeschwerten Tag auf dem Frühlingsfest
Veröffentlicht:29.04.2016, 19:02
Aktualisiert:23.10.2019, 16:00

Von:
Artikel teilen:

Einen tollen und unbeschwerten Tag haben Flüchtlingskinder aus der Landeserstaufnahmestelle (LEA) in Ellwangen am Freitag auf dem Aalener Frühlingsfest erlebt. Und mit Blick auf das Wetter war es der erste beständige Tag, den auch die anderen Besucher hier genießen konnten. Zeitweilig zeigte sich auch immer wieder die Sonne und strahlte mit den Kindern aus der LEA um die Wette. Alle Fahrgeschäfte sowie das Labyrinth Down Town durften die Kleinen einmal genießen. Besonders gut kam der Autoscooter an, mit dem sie fröhlich ihre Runden drehten. Zum Abschluss des Tages gab es für die rund 80 Kinder und etwa 120 Erwachsenen ein Getränk und einen kleinen Snack im Festzelt. Hier wurden sie auch noch von Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann willkommen geheißen. Foto: Peter Schlipf