StartseiteRegionalRegion OstalbAalenFairtrade-AG des KGW unterstützt den Kocherladen

Aalen

Fairtrade-AG des KGW unterstützt den Kocherladen

Aalen / Lesedauer: 1 min

Die Schülerinnen und Schüler des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen haben 250 Euro gespendet. Ihr Besuch im Tafelladen hat bei ihnen ein gutes Gefühl hinterlassen.
Veröffentlicht:19.10.2023, 17:38

Artikel teilen:

Mit vielen Nachhaltigkeitsaktionen und Fairtrade-Projekten hat die Fairtrade-AG des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen (KGW) nach Corona wieder durchstarten können. Da es ihr bei einigen Aktionen gelang, nicht nur das Bewusstsein für den fairen Handel zu schärfen, sondern auch einen kleinen finanziellen Überschuss zu erwirtschaften, konnte ein Betrag in Höhe von 250 Euro für einen gemeinnützigen Zweck gespendet werden.

Die Wahl fiel auf den Kocherladen der Aalener Tafel. Die Spendenübergabe verbanden die Schülerinnen und Schüler mit einem Informationsbesuch bei Projektleiter Gerhard Vietz, der ihnen viel über den Kocherladen erzählte. Bei den Mitgliedern der Fairtrade-AG hinterließ dieser Besuch im Tafelladen das gute Gefühl, dass die Spende hier genau richtig ist und damit die wertvolle Arbeit des Kocherladens ein wenig Unterstützung findet. Foto: Kopernikus-Gymnasium