Schulzentrum

Demo vor Beruflichem Schulzentrum gegen Ministerpräsident Kretschmann

Aalen / Lesedauer: 2 min

Landrat Joachim Bläse hat die Veranstaltung wegen einer Coronainfektion absagen müssen. Dennoch ist er oft verbales Ziel der Demonstranten. Kretschmann wurde mit einem gellenden Konzert empfangen.
Veröffentlicht:30.06.2022, 18:38
Aktualisiert:30.06.2022, 19:49

Von:
Artikel teilen:

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist am Donnerstag im Ostalbkreis unterwegs. Unter anderem steht auch Aalen auf dem Programm. Dort soll er ab 19 Uhr bei einem Bürgerempfang am Beruflichen Schulzentrum zu Gast sein.

Im Vorfeld haben „Querdenker“ und Corona-Maßnahmenkritiker eine Demonstration bei Telegram angekündigt und bei der Stadt angemeldet. Rund 150 Menschen versammelten sich bereits kurz nach 18 Uhr mit Plakaten und Schildern vor der aufgestellten Lokomotive. Die selbsternannten „Schützer des Grundgesetzes“ warten zur Stunde auf den Ministerpräsidenten.

Article Image

Die Stimmung vor Ort ist angespannt. Die Teilnehmer greifen unter anderem den mit Corona infizierten Landrat Joachim Bläse an, der nicht an der Veranstaltung teilnehmen kann. Er simuliere nur, so der Tenor der Gruppe.

+++ 18.35 Uhr

Ministerpräsident Winfried Kretschmann kommt vor Ort an. Er wird mit einem gellenden Trillerpfeifen- und Trommelkonzert von den Demonstranten empfangen. Doch viel wird er nicht davon mitbekommen haben. Der Grünen-Politiker wurde abgeschirmt und zügig in ein anderes Gebäude gebracht.

+++ 19.10 Uhr

Der einsetzende Regen hat die Demonstration sozusagen aufgelöst. Nur ein paar wenige haben sich bei der Lokomotive so gut es ging untergestellt.

+++ 19.40 Uhr

Der Regen hat aufgehört, die Demonstranten versammeln sich wieder bei der Lokomotive. Auch der Lärmpegel steigt.

Keine Störungen aus dem Publikum

In den regionalen Telegramkanälen haben „Querdenker“ dazu aufgerufen, sich beim Bürgerempfang im Publikum zu verteilen und den Ablauf zu stören. Doch von diesem Plan sind sie offenbar wieder abgerückt. Bislang (19.46 Uhr) ist alles ruhig, die Veranstaltung kann wie geplant stattfinden. Störungen hat es bislang keine gegeben.

Article Image
Article Image