Aquaplaning

Aquaplaning: Unfall auf der A7

Aalen / Lesedauer: 1 min

Aquaplaning: Unfall auf der A7
Veröffentlicht:29.05.2016, 11:08
Aktualisiert:23.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

Ein 38-jähriger Autofahrer ist am Samstagnachmittag auf der A7 in Richtung Ulm aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern geraten. Bei starkem Regen kam er zunächst rechts von der Fahrbahn ab, rutschte anschließend nach links über die gesamte Autobahn und prallte mit der linken Fahrzeugseite in die Mittelleitplanke. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Westhausen und Oberkochen. Der entstandene Schaden wird auf 11000 Euro geschätzt.