StartseiteRegionalRegion OstalbAalen21-Jähriger wird in der Aalener Radgasse zusammengeschlagen

Aalen

21-Jähriger wird in der Aalener Radgasse zusammengeschlagen

Aalen / Lesedauer: 1 min

Die Tat ereignete sich in einer Gaststätte. Dort trafen die Beamten auf einen polizeibekannten Mann, der versuchte, über den Hinterausgang zu flüchten.
Veröffentlicht:30.11.2023, 10:37

Artikel teilen:

Erhebliche Verletzungen im Gesicht hat ein 21-Jähriger in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag durch Schläge eines bislang Unbekannten erlitten.

Gegen Mitternacht hatte der 21-Jährige, der zusammen mit einem 18-Jährigen unterwegs war, in der Stuttgarter Straße einen Streifenwagen angehalten. Der blutüberströmte Mann gab den Beamten gegenüber an, dass er in einer Gaststätte in der Radgasse von zwei Männern angegangen und zusammengeschlagen wurde. Noch während ein Rettungswagen verständigt wurde, fuhren weitere Beamte des Polizeireviers Aalen die Gaststätte an; dort trafen sie auf einen polizeibekannten Mann, der noch versuchte, über den Hinterausgang zu flüchten.

Ob dieser im Zusammenhang mit der Tat steht, ist Gegenstand der Ermittlungen, die vom Polizeirevier Aalen aufgenommen wurden.