Arbeitsunfall

Finger bei Arbeitsunfall abgetrennt

Wolpertswende / Lesedauer: 1 min

Finger bei Arbeitsunfall abgetrennt
Veröffentlicht:31.05.2022, 15:30

Von:
Artikel teilen:

Bei einem Arbeitsunfall in einem Handwerksbetrieb hat sich laut Polizeibericht am Montag gegen 15.15 Uhr der Mitarbeiter einer beauftragten Elektrofirma bei Reparaturarbeiten einen Finger abgetrennt und einen weiteren stark gequetscht. Der Elektriker hatte einen defekten Sensor an einer Maschine repariert und den Strom wieder angestellt, um die Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Hierbei griff er nicht wie vorgesehen mit einem Werkzeug in die Portioniermaschine, sondern mit seiner Hand. Der 24-Jährige wurde durch einen Rettungsdienst in eine Spezialklinik gebracht, ein Fremdverschulden wird derzeit ausgeschlossen.